Sonax FelgenStar

ANZEIGE

— 12.06.2009

Für harte Felgen-Fälle

Der Sonax "FelgenStar" entfernt nicht nur hartnäckigen Schmutz von Stahl- und lackierten Alufelgen, sondern er punktet auch mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ab sofort im Handel.

Eingebrannter Bremsstaub und andere Straßenverschmutzungen auf Felgen aus Stahl und lackiertem Leichtmetall sowie Radkappen aus Kunststoff lassen sich mit dem neuen Sonax FelgenStar schnell, gründlich und schonend entfernen. Dabei setzen die Experten auf die intensive Reinigungskraft der Zitronensäure. Die sichtbare Sofortwirkung des Reinigers überzeugt ebenso wie das gute Preis-Leistungverhältnis. Der praktische Sprühkopf ermöglicht einen gleichmäßigen und sparsamen Auftrag des Reinigers. Schon nach einer kurzen Einwirkzeit von circa zwei Minuten lösen sich die Verschmutzungen, und das Rad kann mit kräftigem Wasserstrahl oder mit dem Hochdruck-Strahler abgespült werden.

Sonax FelgenStar ab sofort im Handel

Bei extrem fest sitzenden Verschmutzungen hilft das Nacharbeiten mit dem Sonax Microfaser-Felgenschwamm, der durch seine schlanke Form in jede Felgenverstrebung passt. Übrigens: Mit einem einfachen Handgriff lässt sich vermeiden, dass Restverschmutzungen beim Abspülen antrocknen. Einfach  das Fahrzeug um eine halbe Rad-Umdrehung versetzen und die Räder nochmals kräftig nachspülen. Der FelgenStar ist nicht geeignet, um die empfindlichen Oberflächen polierter Alufelgen, Chromfelgen oder Edelstahlfelgen zu reinigen. Dazu empfehlen die Spezialisten den Felgenreiniger Plus. Tipp: Eine Behandlung der gesäuberten Felge mit der Sonax Felgen-Versiegelung NanoPro vereinfacht die regelmäßige Reinigung deutlich.






Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.