ANZEIGE

ANZEIGE

Autoverkauf leicht gemacht

Keine Lust auf Stress mit Anrufen, Probefahrten und Verhandlungen? Mit dem kostenlosen Express-Verkauf von AutoScout24 verkaufen Sie Ihr Auto online in wenigen Tagen an den meistbietenden Händler. So funktioniert's!
Der Verkauf des eigenen Autos ist für viele Autobesitzer ein Graus: Mit Interessenten telefonieren, Besichtigungstermine vereinbaren, Verhandlungen führen – wer mit solchen Dingen keine Erfahrung hat, fühlt sich schnell überfordert. Eine stressfreie Alternative ist der kostenlose Express-Verkauf von AutoScout24 (Kooperationspartner von AUTO BILD).

So funktioniert der Express-Verkauf

1. Fahrzeugbeschreibung: Beim Express-Verkauf gibt der Autobesitzer auf AutoScout24.de zunächst ein Inserat mit einer Beschreibung seines Fahrzeugs auf: Marke, Modell, Erstzulassung, Kilometerstand und auch Angaben zu Service-Inspektionen und gegebenenfalls Schäden und Reparaturen werden dabei gemacht. Auch Bilder des Autos müssen hochgeladen werden.
2. Werteinschätzung: Auf Basis der Beschreibung erstellen Gebrauchtwagenexperten von AutoScout24 eine Werteinschätzung, die der Inserent innerhalb von 24 Stunden nach Aufgabe des Inserats erhält. Er kann dann entscheiden, ob er dem Mindestverkaufspreis zustimmt oder nicht. Stimmt er zu, wird das Inserat aktiviert.
3. Gebotsphase: Das Verkaufsangebot geht an das Händlernetzwerk von AutoScout24 raus. Die Händler – ausschließlich geprüfte Autohändler – geben ihr Gebot ab. Der Mindestverkaufspreis dient dabei als Orientierung. Die Händler können auch Gebote abgeben, die unter dem Mindestverkaufspreis liegen. Der Verkäufer kann, muss aber ein solches Gebot nicht annehmen. Der Inserent kann die Angebote in Ruhe vergleichen und dann entscheiden, an wen er verkaufen möchte. Wird der Mindestverkaufspreis nicht erreicht, muss der Anbieter das Fahrzeug selbstverständlich nicht verkaufen. Auch wenn die Gebote über dem Mindestverkaufspreis liegen, kann der Anbieter sein Inserat noch zurückziehen. Dann fällt allerdings ein Stornierungsentgehlt in Höhe von 149 Euro an.
4. Abholung und Bezahlung: Ein verkauftes Auto wird innerhalb von einer Woche vom Händler beim Verkäufer abgeholt. Bezahlt wird entweder vor Ort in bar oder per Blitzüberweisung. Ein weiterer Vorteil des Express-Verkaufs: Alle Händler verfügen über ein Überführungskennzeichen. Das Auto kann also schon vor dem Verkauf abgemeldet werden. Probleme mit der Kfz-Versicherung, wie sie beim Privatverkauf von nicht abgemeldeten Fahrzeugen mitunter vorkommen, sind daher ausgeschlossen.

Express-Verkauf bei AutoScout24

Fragen und Antworten

Welche Vorteile bietet der Express-Verkauf? Neben einer schnellen und unkomplizierten Abwicklung erhalten Nutzer des Express-Verkaufs keine Anrufe von potenziellen Käufern. Auch Probefahrten und Preisverhandlungen entfallen komplett. Darüber hinaus handelt es sich um einen sicheren Verkaufsweg, bei dem der Verkäufer verbindliche Kaufangebote erhält.
Was benötigt man für ein Inserat? Sie benötigen mindestens fünf aussagekräftige Bilder von Ihrem Auto, Fahrzeugunterlagen wie die Zulassungsbescheinigung und das Serviceheft sowie gegebenenfalls Rechnungen von Reparaturen und Wartungen.
Fallen für den Verkäufer Kosten an? Der Verkauf ist immer kostenlos. Entscheidet sich der Verkäufer gegen den Verkauf, obwohl ein Inserat den Mindestverkaufspreis erreicht hat oder storniert sein laufendes Inserat, fällt ein Serviceentgelt an.
Wie setzt sich der Mindestverkaufspreis zusammen? Den Mindestverkaufspreis schätzen Gebrauchtwagenexperten von AutoScout24 unter anderem anhand des Erstzulassungsdatums, des Zustands (so wie er aus der Beschreibung hervorgeht) und des aktuellen Marktwerts.
Muss jede Schramme am Fahrzeug aufgelistet werden? Schäden und Gebrauchsspuren sollten vollständig und wahrheitsgemäß angegeben werden, da sie die Werteinschätzung und die Höhe des Mindestverkaufspreis beeinflussen. Eine Nachverhandlung beim Preis ist dem Käufer zwar nicht gestattet – Voraussetzung sind aber vollständige und wahrheitsgemäße Angaben bei der Beschreibung des Autos.
Wie lange können Händler auf das Fahrzeug bieten? Die Angebotsphase läuft über drei volle Werktage (montags bis freitags). Fällt ein Wochenende oder ein Feiertag in diesen Zeitraum, verlängert sich die Gebotsphase entsprechend.
Weitere Infos zum Express-Verkauf

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.