Nürburgring, Formel-1-Kurs

Arbeitsplatz Nürburgring

— 13.02.2009

400 neue Jobs am Ring

Der Ausbau des Nürburgrings geht auf die Zielgerade: Ab Sommer 2009 ist der Ring eine Ganzjahres-Location. Und braucht deshalb dringend mehr Personal! So können Sie sich bewerben.

In ganz Deutschland wird um die Arbeitsplätze gezittert. In ganz Deutschland? Nein! In einem kleinen Ort in der Eifel läuft die Jobmaschine auf Hochtouren. Im Dunstkreis von Formel 1 und VLN werden Mitarbeiter für den Nürburgring gesucht. Ob Barkeeper im Eifeldorf Grüne Hölle, Techniker im ring°werk, Servicekraft im Lindner Ferienpark Nürburgring, Sachbearbeiter für Personalwesen oder Mitarbeiter im welcome°center: 400 neue Jobs aus den verschiedensten Bereichen rund um den Nürburgring müssen besetzt werden. Gesucht werden nicht nur künftige Angestellte der Nürburgring GmbH, sondern auch Mitarbeiter für die verschiedenen neuen Hotel- und Gastronomie-Angebote. Bei zwei Bewerbungsbörsen – am 7. März und 5. April 2009 – können sich alle Interessierten über die zu besetzenden Positionen informieren und bereits erste Bewerbungsgespräche und Tests durchlaufen. Der zweite Termin ist hierbei als Ausweichtermin für im ersten Durchlauf nicht besetzte Stellen geplant. An beiden Tagen werden Informationen zum Projekt Nürburgring 2009, zu den Jobs und zu den Arbeitsumfeldern gegeben.

Hier stehen alle Infos für die Bewerber: www.nuerburgring.de

Techniker, Barkeeper oder Servicekraft: Am Ring werden 400 neue Jobs vergeben!

Einen Überblick über die zu besetzenden Stellen und viele weitere Informationen zu den Bewerbungsbörsen finden alle Interessierten ab dem 26. Februar 2009 unter www.nuerburgring.de. Für alle Bewerber mit einer längeren Anreise wird es zu beiden Terminen ab den Hauptbahnhöfen in Koblenz und Bonn einen Busshuttle zum Nürburgring und zurück geben. Die Busse fahren um 8.00 Uhr an den Hauptbahnhöfen los und werden gegen ca. 17.00 Uhr vom Nürburgring aus zurückfahren. Um den Ablauf des Tages und den Busshuttleservice besser planen zu können, wird um Voranmeldung gebeten. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr können sich Interessenten telefonisch unter 02691/302-243 (ab 23. Februar 2009 ist die Nummer geschaltet) bei Frau Ramershoven anmelden oder per E-Mail (bewerbung@nuerburgring.de) bzw. über die Homepage www.nuerburgring.de Kontakt aufnehmen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.