Aston Martin, Bentley, Jaguar, Rolls-Royce & Co

— 16.10.2012

Edel und stark

Sie sind wieder wer, die Briten, auch wenn sie sich inzwischen über die ganze Welt verteilen. Drei von ihnen will man fahren, in die übrigen am liebsten einziehen. Ein Trip durch England in sechs Etappen.



Wäre England ein Unternehmen, seine Chefin Queen Elizabeth hätte wohl längst einen ihrer vielen Hüte nehmen müssen. Leicht gebückt, wie es so ihre Art ist, wäre sie vor Journalisten getrottet, hätte sich artig bedankt und die Konsequenzen gezogen dafür, dass sie den Laden mal so richtig an die Wand gefahren hat. 1953, als sie anfängt, hat England ein Empire und eine stattliche Industrie zu verlieren; zweitausendirgendwas, wenn sie eines Tages von höheren Mächten zurückgetreten wird, lassen sich davon nur noch Krümel zusammenkehren. Vor allem automobilwirtschaftlich ist die einstige Kolonialmacht inzwischen nahezu restlos kolonialisiert.

Überblick: Alle News und Tests zum Rolls-Royce Ghost

Unter der mächtigen Haube des Rolls-Royce Ghost arbeitet ein 570 PS starker V12.

Rolls-Royce Ghost Der Rolls repräsentiert den Überfluss. Würdevoll, auf schlichte Art pompös und ausgestattet mit dieser Ignoranz gegenüber Konventionen, die bei ihm darin gipfelt, dass der stärkste der Geschichte der günstigste aller Zeiten ist. Als Erster seiner Zunft fährt er nicht nur, wenn jemand das wünscht, sondern weil dieser Jemand fahren möchte. Gefühl dabei? Fesselnd, aber völlig losgelöst. Irgendwo in der Ferne rauscht ein V12, von acht Getriebestufen spürt man keine einzige, während einem die Powerreserve etwas hochnäsig zu verstehen gibt, dass er bei 200 km/h gerade mal 30 Prozent des verfügbaren Potenzials bemüht.

Überblick: Alle News und Tests zum Bentley Mulsanne

Der Teuerste im Bunde: Satte 292.740 Euro kostet der edle Bentley Mulsanne.

Bentley Mulsanne In 24 Stunden schustert Opel einen Astra zusammen, Bentley feilt nur am Interieur des Mulsanne siebenmal so lange. Überall im Innenraum flattert das Marken-B, drunter wächst Kastanie, Interessenten sinnieren über Kedertöne, Farbhierarchien oder Teppichtiefen, und statt sich in blassen PDFs durch Unilacke zu kreuzeln, wälzt man durch einen Farbkatalog, der allein im Kapitel Silber 14 Schattierungen umfasst. Eigentlich nicht zu toppen, und doch gibt es einen, der Luxus noch mal auf eine ganz andere Ebene hebt. Ghost und Mulsanne sind die Paläste der mobilen Welt, ...

Überblick: Alle News und Tests zum Range Rover

Der Range Rover ist mit 110.000 Euro mit Abstand der günstigste dieser sechs Briten.

Range Rover Supercharged Westminster  ... der Range ist ihr Penthouse. Gemacht wurde er für die Highlands, gekauft oft nur, um fesch dazustehen. Ein Kompressor treibt die 625 Newtonmeter als Plateau ins Drehzahlband, dahinter gipfeln 510 PS. Geraden trampelt er nieder, Kurven zwingen ihn in die Knie. Die Lenkung scheint mit Gummibändern an die Räder geknotet, das Fahrwerk schwappt ihr hinterher. Ideallinien verlegt er querfeldein, dynamisch ist er nicht, dafür aber authentischer als all die halbstarken SUV, die das einfach nicht wahrhaben wollen. Identitätsprobleme kennt er aus der Verwandtschaft aber nur zu gut.

Überblick: Alle News und Tests zum Jaguar XK

Ein Fahrwerk so trocken wie britischer Humor: der 550 PS starke Jaguar XK R-S Cabrio.

Jaguar XK R-S Cabrio Am besten steht sich der XK eigentlich mit Saugmotor, bereits die R-Version geht ein bisschen fremd, als R-S schließlich ist er so was wie sein eigener Seitensprung. Typ? Der Vamp unter den Ladys. Stilbruch, zugegeben, aber schon ein bisschen geil. Statt sein Dekolleté bis zur Scheibe zuzuknöpfen, lässt er sich durch Schlitze auf den Hubraum gucken; das sonst so erlesene V8-Plaudern entgleist ihm immer wieder ins Schmutzige; und hinten, wo sich selbst der R nur ein schüchternes Spoilerchen traut, trägt er ein – Verzeihung – massives Arschgeweih.

Überblick: Alle News und Tests zum McLaren MP4-12C

600 PS stark, 330 km/h schnell und 200.000 Euro teuer: die Eckdaten des McLaren MP4-12C.

McLaren MP4-12C Der McLaren soll der Schnellste sein, nicht mehr, aber um Himmels willen bloß nicht weniger. Emotion ist nur das Abfallprodukt, das dabei unweigerlich entsteht. Forciert jedenfalls wird sie nicht: Sound, Styling, Feeling – alles ist großartig, nur sexy ist es eben nicht. Ein 458 Italia umschwärmt einen als feurige Romanze, der MP4-12C wirkt wie eine Formelsammlung, die man erst mal entschlüsseln muss. Die 12 ergibt sich aus einem firmeninternen Bewertungssystem, in das McLaren sich und Konkurrenten ihrer Performance entsprechend einsortiert; C steht für das Carbonfiber-Monocoque, das 1981 in der Formel 1 debütierte – als erster MP4, dessen Typologie sich wiederum aus dem damaligen Sponsor Marlboro und Ron Dennis’ Rennstall Project 4 zusammensetzt.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Der Aston Martin ist mit 497 PS der Schwächste im Feld.

Der Aston Martin ist mit 497 PS der Schwächste im Feld.

Aston Martin Virage Über Geschmack lässt sich streiten, nur wird ein Aston Martin Virage dafür nie der Anlass sein. Er ist der Beweis, dass Schönheit objektiv sein kann, fährt so, wie er aussieht, weiß jedoch, dass in der Upperclass – hin und wieder – auch innere Werte zählen. Zwölf Zylinder, 5935 Kubik und 497 PS, womit er das Aston-Portfolio, bestehend weitgehend aus elitären V12-Coupés, um ein elitäres V12-Coupé ergänzt. Ob je irgendwer um ihn gebeten hätte, darf gern bezweifelt werden. Jetzt, da es ihn gibt, fragt man sich, wie es ohne ihn gegangen wäre. Er distanziert sich von der brunftigen Note eines DBS, bleibt aber nicht ganz so züchtig wie ein DB9.

Weitere Details zu den Edel-Briten gibt es in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel gibt's im Online-Heftarchiv als PDF-Download.
Technische Daten Aston Martin Bentley Jaguar Range Rover McLaren Rolls Royce
Motor V12 V8, Biturbo V8, Kompressor V8, Kompressor V8, Biturbo V12, Biturbo
Hubraum 5935 cm³ 6750 cm³ 5000 cm³ 4999 cm³ 3799 cm³ 6592 cm³
kw (PS) bei1/min 365 (497)/6500 377 (512)/4200 405 (550)/6000-6500 375 (510)/6000-6500 441 (600)/7000 420 (570)/5250
Nm bei 1/min 570/5750 1020/1750-3250 680/2500-5500 625/2500-5500 600/3000-7000 780/1500-5000
Leistungsgewicht 3,6 kg/PS 5,2 kg/PS 3,1 kg/PS 5,3 kg/PS 2,4 kg/PS 4,1 kg/PS
ECE-Normverbrauch auf 100 km 15,0 l Super Plus 16,9 l Super Plus 12,3 l Super 14,9 l Super 11,7 l Super Plus 13,6 l Super Plus
0-100 km/h 4,6 s 5,3 s 4,4 s 6,2 s 3,3 s 4,9 s
Höchstgeschwindigkeit 299 km/h 296 km/h 300 km/h (abgeriegelt) 225 km/h (abgeriegelt) 330 km/h 250 km/h (abgeriegelt)
Preis (Serienfahrzeug ohne Extras) 189.995 Euro 292.740 Euro 138.100 Euro 111.500 Euro 200.000 Euro 256.029 Euro

Vereinigtes Königreich

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Bentley Mulsanne, Range Rover Supercharged Westminster, McLaren MP4-12C, Jaguar XK R-S Cabrio, Rolls-Royce Ghost, Aston Martin Virage

Veröffentlicht:

23.10.2012

Preis:

1,00 €

Autor:

Stefan Helmreich

Fazit

McLaren und Range trennen Lichtjahre, auf der Karte aber nicht mal 120 Meilen. Und das ist der Punkt: Alle sechs sind Extreme – extrem schnell, extrem edel oder beides. Doch sie verbindet England, eine Insel im Automobilbau, die sich zwar von außen regieren, aber nicht imitieren lässt.

Fotos: Bentley Mulsanne Rolls-Royce Ghost Range Rover Supercharged Westminster Jaguar XK R-S Cabrio McLaren MP4-12C Aston Martin Virage


Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige