Die Luxusyachten der Autobauer

Aston Martin: Speedboat AM37

— 08.11.2016

Ein Aston Martin fürs Wasser

Das richtige Boot für James Bond: Aston Martin baut ein Speedboat mit mehr als 1000 PS, das über 90 Sachen schnell ist.

AM37 sieht nicht nur gut aus, sondern ist außerdem schnell.

Kaum tauchen die jüngsten Gerüchte auf, dass Schaupieler Daniel Craig doch noch einmal in die Rolle von James Bond schlüpft, stellen Aston Martin und Quintessence Yachts das Schnellboot AM37 vor. Hinter dem schnörkelosen Code verbirgt sich, so die beiden Hersteller, das ultimative Speedboat. Oder eben das Fortbewegungsmittel, das James Bond bisher gefehlt hat. AM37 wird auf Wunsch von zwei gewaltigen V8-Motoren mit zusammen deutlich mehr als 1000 PS angetrieben (wahlweise sind auch kleinere Benzinmotoren und ein Diesel erhältlich). Mit den beiden V8 im Heck läuft das Boot geschätzte 50 Knoten. Das entspricht ungefähr 93 Stundenkilometern und ist richtig schnell.

Hochtechnologie und Handarbeit

Ein besonderes Schmankerl ist die Frontscheibe.

An Bord findet sich jede Menge Luxus, vom Teak-Holz an Deck bis zur Auskleidung der Brücke mit feinstem Leder. Das besondere an AM37 sollen aber die Details sein, vor allem die Frontscheibe. Die wurde, so gewölbt wie sie ist, aus einem Block Glas gefertigt und ist das wahrscheinlich sichtbarste Beispiel für die "einzigartige Verbindung aus Hochtechnologie und Handarbeit", die die Hersteller für das Boot in Anspruch nehmen. Preis: 1,6 Millionen Pfund (knapp 1,8 Millionen Euro). Harry Metcalfe vom Youtube-Kanal "Harry's Garage" durfte mit dem einzigen fahrbaren Prototypen schon eine Spitztour unternehmen:

Super-Mega-Jacht von Bugatti

Bugatti hat bereits etwas ganz ähnliches gemacht: Der Supersportwagenbauer hat sich mit Luxusjachtspezialist Palmer Johnson zusammengetan und eine Luxus-Super-Mega-Jacht entworfen. Damit knüpft Bugatti an alte Traditionen an, denn Ettore Bugatti hat bereits in den 1930er-Jahren Rennboote gebaut. Der Name der Luxusjacht erinnert daran: Sie heißt Niniette, das soll der Kosename von Ettore Bugattis Tochter Lidia gewesen sein.

Der Einstiegspreis für "Niniette" beträgt zwei Millionen Euro.

Was an Niniette ist Bugatti? Zum einen die fließenden Formen, zum anderen die typische Zweifarbigkeit; sie entsteht durch den Materialmix aus Titan und dunkelblauem Sichtcarbon, der nebenbei auch noch ultraleicht und superstabil sein soll. Die Hüllenform, bestehend aus einem Monorumpf mit zwei Außenschwimmern, wurde von Palmer Johnson entwickelt. Diese Firma ist unter den Bootsbauern das, was Bugatti unter den Autoherstellern ist: Die 1979 für den spanischen König gebaute PJ Fortuna soll ein Jahrzehnt lang die schnellste Jacht der Welt gewesen sein. Die Höchstgeschwindigkeit der Niniette liegt laut Hersteller bei 38 Knoten (etwa 70 km/h).

Bugatti Chiron (2016) im Test: Mitfahrt

Niniette ist in drei Größen bestellbar

Niniette gibt es in drei Größen. Die kleinste Variante, die PJ42, misst knapp 13 Meter. Die größte Ausfertigung, die PJ88, ist mehr als doppelt so lang (27 Meter). "Volumenmodell" (wenn man das bei diesen Produktionszahlen so nennen kann) ist laut Bugatti die mittelgroße Niniette PJ63. Sie ist um die 20 Meter lang, 6,2 Meter breit und bietet mehr als 100 Quadratmeter Platz für bis zu vier Gäste und eine Crew.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich
AKTION: 20 €-Amazon-Gutschein bei jedem Abschluss bis zum 31.10.2016

Ferrari 488 Spider: Preis der Sonderausstattung

Ferrari 488 Spider Ferrari 488 Spider Ferrari 488 Spider

Autoren: Maike Schade,

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.