Aston Martin wird Daimler-Partner

— 25.07.2013

AMG-Power für Aston Martin

Daimler-Tochter AMG und Aston Martin planen eine technische Kooperation. Eine entsprechende Erklärung haben die Partner bereits unterzeichnet.



(rtr/sb) Daimler und Aston Martin planen künftig eine techinsche Zusammenarbeit. Mercedes-Benz werde für künftige Modelle des Luxus-Sportwagenherstellers Elektrik- und Elektronik-Bauteile liefern, teilte Daimler heute (25. Juli 2013) mit. Die Mercedes-Tuningtochter AMG wird die Briten mit Motoren beliefern. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden, die endgültigen Vereinbarungen sollen bis Jahresende geschlossen werden, hieß es aus Stuttgart.

Alle News und Tests zu Mercedes und Aston Martin

Daimler werde zusätzlich in mehreren Schritten ohne finanziellen Aufwand bis zu fünf Prozent der Anteile an Aston Martin und Beobachterstatus im Vorstand des Unternehmens erhalten. Die behördlichen Genehmigungen müssten noch eingeholt werden. Über die weiteren Details der geplanten Partnerschaft sei aus Wettbewerbsgründen Vertraulichkeit vereinbart worden.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige