Audi Fünfzylinder: Gestern & Heute

Audi 90 2.3 E weiß Heckansicht Audi A3 Clubsport quattro Concept blau Frontansicht Audi A3 Clubsport quattro Concept Audi 90 2.3 E

Audi A3 Clubsport quattro concept/Audi 90 2.3 E

— 29.09.2014

525 PS im Audi A3

Die Zukunft des Fünfzylinders trifft auf dessen Vergangenheit: 525 PS im aggressiven A3 Clubsport quattro Concept, 136 PS im Audi 90 2.3 E – Gegensätze machen an.

Stimmt, in gewisser Weise haben Sie sicherlich recht, wenn Sie sich gerade fragen, was ein von der Statur her zierlicher Audi 90 quattro mit bechromtem Flankenschutz neben einer muskelbepackten Studie wie dem A3 Clubsport quattro Concept zu suchen hat. Und ja, der Werdegang des Fünfzylinders ließe sich bestimmt packender inszenieren, wenn man den geschichtlichen Bogen bis hin zum Urquattro spannt. Dass wir dennoch auf den kreuzbraven 90er zurückgreifen, hat jedoch zwei Gründe. Denn zum einen rutscht Kollege Helmreich derart häufig auf den frühen quattros herum, dass Audi Tradition so langsam über die Erhebung von Leasinggebühren nachdenkt. Zum anderen beantworten Ur- und Sport quattro vielleicht die Frage, wo es mit dem Fünfzylinder bei Audi hinging, nicht jedoch, wo er herkam.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Tatsächlich geht seine Geburt nämlich auf das Jahr 1977 zurück; und diese stand unter weit rationaleren Aspekten als das, was man später mit dicken Turbos aus ihm machen würde. Der Fünfzylinder sollte nichts anderes als die Topmotorisierung des neuen Audi 100 C2 sein; Wirtschaftlichkeit eines Vierzylinders mit der Laufruhe eines Sechszylinders vereinen, dabei gerade noch so kompakt bauen, dass man ihn längs vor der Vorderachse platzieren konnte, und trotz der Tatsache, dass er eine Neuentwicklung auf Basis eines Vierzylinders war, bitte nicht allzu viel kosten. Denn obwohl der Vorgänger des C2 mit 800.000 Einheiten die Haushaltskasse zumindest ausgleichen konnte, war die Finanzlage noch immer nicht so rosig, dass Peter Zwegat den Daumen gereckt hätte. Heute wissen wir: Der Erfolg stellte sich ein; und Audi avancierte neben BMW und Mercedes zielstrebig zur dritten deutschen Premiumsäule.

Gehobene Klasse im Audi 90

Der Audi 90 2.3 E von 1987 leistet 136 PS.

Audi 90 2.3 E Als 1987 der Audi 90 Typ 89 das Licht der Welt erblickte, waren bereits deutlich ruhigere Zeiten angebrochen. Die Finanzen waren gefestigt, der Rallyesport in den Wolken begraben und das Markenimage auf Höhe des gehobenen Mittelstands angekommen. Und den Geist dieser Ära atmet der 90er wirklich in jeder einzelnen seiner Rundungen. Das Cockpit müffelt zwar noch immer etwas herb, distanziert sich mit weißen Ledersesseln, elektrischen Fensterhebern und Klimaanlage jedoch wirkungsvoll vom tristen Basischarakter der meisten Audi 80, die ab Werk oft noch nicht einmal einen Drehzahlmesser besaßen. Die eigentliche Differenzierung liegt jedoch im Verborgenen. Denn während sich der 80er zumeist mit 90 PS starken Vierzylindern arrangieren musste, war der Audi 90 mit 136 PS aus einem langhubigen 2,3-Liter-Fünfzylinder wesentlich elitärer motorisiert. Rhythmisch, souverän, 190 Newtonmeter stark, allradbewehrt und fahrdynamisch genau so abgeschmeckt, dass er weder dem sportlichen 3er noch dem komfortablen 190 E, sondern eigentlich beiden gefährlich wurde.

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Satte 525 PS und 600 Nm: Audi A3 Clubsport concept.

Audi A3 Clubsport quattro Concept nennt sich der neuste Wurf, der einst eine brave S3 Limousine war, ehe seine Truppe mit neuem Motor und mächtig Spoilerwerk zur Tat schritt. Die verheerende Bilanz: 525 PS, 600 Newtonmeter und eine Optik, als sei der Bolide gerade vom letzten DTM-Rennen getürmt. "Vom S3 blieb eigentlich nur die Rohkarosse übrig", erklärt der quattro-Boss, "Front, Heck und die kompletten Seitenteile wurden neu entworfen." Die Radhäuser strecken sich um je sechs Zentimeter in die Breite, darunter rotieren 21-Zöller im 275 Millimeter breiten Dunlop-Mantel. Gewindefahrwerk, Keramikbremse, die kommende Generation Haldex-quattro, die bis zu 60 Prozent der Kraft nach hinten leitet und sich in Abhängigkeit der Lenkwinkel nun stärker vorspannt, sowie eine Abgasanlage, die bei geöffneten Klappen so brutal draufloshämmert, dass man trotz Klappensteuerung ernsthafte Zweifel an ihrer Zulassungsfähigkeit hegt. Quell dieser akustischen Gewaltorgie? Natürlich: ein Fünfzylinder! Einer, dessen Leben als 170 PS "starker" Sauger ebenfalls recht idyllisch begann, 2010 dann allerdings eine dramatische Wendung nahm.
Technische Daten 90 2.3 E A3 Clubsport
Motorbauart R5 R5, Turbo
Einbaulage vorn längs vorn quer
Ventile/Nockenwellen 2 pro Zylinder/1 4 pro Zylinder/2
Hubraum 2309 cm³ 2480 cm³
Leistung kW (PS) b. 1/min 100 (136)/5700 386 (525)/6300
Literleistung 59 PS/l 212 PS/l
Drehmoment Nm b. 1/min 190/4500 600/2300–6000
Antrieb Allrad
Getriebe 5-Gang 7-Gang-Doppelkupplung
Bremsen vorn 256 mm/innenbelüftet 370 mm/innenbel./gel.
Bremsen hinten 245 mm 310 mm/innenbelüftet
Radgröße 5,5 x 14 9,5 x 21
Reifengröße 195/60 R 14 275/25 ZR 21
Reifentyp Conti PremiumContact 2 Dunlop SP Sport Maxx GT
Länge/Breite/Höhe 4393/1695/1397 mm 4490/1856/1382 mm
Radstand 2546 mm 2631 mm
Tankvolumen 70 l 50 l
0–100 km/h 8,9 s 3,6 s
Ø auf 100 km 9,1 l Super (DIN-Drittelmix) k. A.
Leergewicht/Zuladung 1220/460 kg 1527 kg/k. A.
Leistungsgewicht 9,0 kg/PS 2,9 kg/PS
Herstellerangabe 206 km/h 310 km/h
Grundpreis 46.200 DM (1987) unverkäuflich

Audi Fünfzylinder: Gestern & Heute

Audi 90 2.3 E weiß Frontansicht Audi 90 2.3 E weiß Heckansicht Audi A3 Clubsport quattro Concept blau Frontansicht
Autor:

Manuel Iglisch

Fazit

Auch wenn es waschechte Audianer angesichts von S1 und Co. gern übersehen, so wurzelt die Tradition des Fünfzylinders eben nicht nur im Sportlichen, sondern zum Teil auch im Kultivierten. Der 2.3 E markiert diesbezüglich einen historischen Höhepunkt, während der A3 Clubsport wieder einmal in eine wilde Zukunft weist.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.