Audi A3 gegen BMW 1er: Test

Audi A3 BMW 1er Audi A3 BMW 1er

Audi A3 gegen BMW 1er: Vergleich

— 24.09.2010

Eine Schlappe für BMW

In der Kompaktklasse heißt das Duell der beiden bayerischen Automarken Audi A3 gegen BMW 1er. Das Ergebnis ist eindeutig: Ein zäher Motor und weniger Platz – so fährt der 116i dem A3 1.4 TFSI nur hinterher.

Frontantrieb oder Hinterradantrieb – das ist für viele eine Weltanschauung. Auch bei den Kompakten. Spätestens seit der 1er den Hinterradantrieb in diese Klasse gebracht hat, ist die Antriebsform auch hier eine Überlegung wert. Wie viel sie wert ist, soll der Vergleich des 122 PS starken BMW 116i gegen den A3 1.4 TFSI Sportback mit 125 PS zeigen. Der Audi bringt seine Kraft im Trockenen passabel auf die Straße. Nur aus engen Kurven heraus scharren die Vorderräder kurz, das ESP zupft, das war es. BMWs 116i hat unter diesen Bedingungen einen kleinen Traktionsvorteil.

Überblick: Alle News und Tests zum Audi A3

Größenvorteil: Der luftig geschnittene A3 hat beim Alltagsnutzen die Nase vorn.

Der allerdings nicht wirklich kaufentscheidend sein dürfte. In dieser Leistungsliga sind Nutzwert und Alltagstauglichkeit wichtiger. Und da hat der luftiger geschnittene Audi die Nase weit vorn. Man sitzt vorn wie hinten bequemer, genießt die bessere Übersicht, Fondpassagiere gelangen über weitere Türausschnitte viel unbeschwerter ins Auto. Der Kofferraum des A3 schluckt zudem größeres Gepäck und verträgt mehr Zuladung. 475 Kilogramm Nutzlast zu 381 Kilogramm (BMW). Beim Motor sieht es ähnlich eindeutig aus. Der durchzugsstarke Turbo-Vierzylinder des A3 hinterlässt einfach einen reiferen Eindruck, packt auch untenrum kräftig zu, läuft trotz vehementer Aufladung spritziger.

Überblick: Alle News und Tests zum BMW 1er

Enttäuschend: Der zwei Liter große Vierzylinder der BMW 1er ist im Drehzahlkeller zäh.

Der durstigere und besonders im Drehzahlkeller zähe Zweiliter-Vierzylinder des BMW enttäuscht. Besonders dann, wenn man im Gegenzug die lebhaften Fahrqualitäten des 116i betrachtet. Dank feinerer Lenkung und präziseren Fahrverhaltens – bis auf den Geradeauslauf – macht der 1er schlicht mehr Fahrspaß. Dabei ist er sogar weicher gefedert als der Audi. Gleichzeitig bremst der BMW besser, nimmt dem Audi aus Tempo 100 fast zwei wertvolle Meter beim Anhalten ab. Für einen Sieg des 116i reicht das trotzdem nicht. Denn einen A3 zu fahren kommt trotz des höheren Grundpreises günstiger – geringere Fixkosten und weniger Wertverlust egalisieren den Mehrpreis. So gewinnt hier erneut ein Audi.
Fahrzeugdaten Audi A3 1.4 TFSI BMW 116i
Motor Vierzylinder, Turbo, vorn quer Vierzylinder, vorn längs
Nockenwellenantrieb Kette Kette
Hubraum 1390 cm³ 1995 cm³
kW (PS) bei 1/min 92 (125)/5000 90 (122)/6000
Nm bei 1/min 200/1500 185/3000
Vmax 203 km/h 204 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderrad Hinterrad
Testwagenbereifung 225/45 ZR 17 W 205/50 R 17 W
Abgas CO2 134 g/km 143 g/km
Verbrauch (Werksangabe)* 7,3/4,9/5,8 l 7,9/5,1/6,1 l
Tankinhalt 55 l/Super 53 l/Super
Anhängelast gebr./ungebr. 1200/680 kg 1200/650 kg
Kofferraumvolumen 370–1100 l 330–1150 l
Länge/Breite/Höhe 4292/1765/1423 mm 4239/1748/1421 mm
0–100/0–160 km/h 9,8/28,1 s 9,7/26,1 s
Elastizität 80–120 km/h 15,3 s 18,1 s
Leergewicht/Zuladung 1380/475 kg 1394/381 kg
Bremsweg (kalt/warm) 38,2/38,4 m 36,8/36,4 m
Innenger. 50/100/130 km/h 58/66/69 dB (A) 57/65/69 dB (A)
Testverbrauch – CO2 6,5 l – 153 g/km 7,0 l – 165 g/km
Reichweite 850 km 760 km
Preis ab 23.000 Euro 22.850 Euro
* innerorts/außerorts/gesamt auf 100 km
Wertungen Audi TT : BMW Z4r
Karosserie 1:0
Antrieb 1:0
Komfort 0:1
Fahrdynamik 0:1
Kosten 1:0
Gesamt 1:0

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.