Audi A4 Avant 1.8 T quattro

Test-Telegramm Audi A4 Avant 1.8 T quattro Test-Telegramm Audi A4 Avant 1.8 T quattro

Audi A4 Avant 1.8 T quattro

— 12.02.2002

Der kleine Turbo-Lader

Der 180-PS-Turbo aus dem TT macht den A4 Avant zum Renn-Kombi für die Familie.

Motor und Fahrwerk

Vorn unter der Motorhaube muntere 180 Turbopferdchen und im Heck eine ganz passable Ladefläche: das ist der Turbo-Lader, den Audi unter dem Namen A4 Avant 1.8 T quattro verkauft.

Motor und Getriebe Ohne Einschränkungen empfiehlt sich der Audi beim Thema Turbo. Der bewährte Vierzylinder mit 1,8 Liter Hubraum ist mit einem Abgasturbolader ausgestattet, drückt zwischen 2000 und 4600 Touren beachtliche 235 Nm Drehmoment in Richtung Fünfganggetriebe. Der im ungarischen Györ gefertigte Zwanzigventiler (fünf pro Brennraum) gefällt mit seiner gleichmäßigen Kraftentfaltung, dröhnt allerdings etwas. Und er nimmt auch gerne einen Schluck mehr. Im Test waren es 11,4 Liter pro 100 Kilometer.

Fahrwerk und Sicherheit Dank Allradtechnik und Breitreifen 225/45 R 17 kennt der quattro keine Traktionsschwächen. Wer allerdings in schnellen Kurven das elektronische Gaspedal zu hastig durchtritt, wird sich über die Schleuderhilfe ESP freuen (1000 Mark extra). Weil die Elektronik im Ernstfall den allzu forschen Avant schnell wieder einfängt. Top: 37,7 Meter Bremsweg.

Komfort und Preis

Karosserie und Innenraum Die Talente eines Avant liegen traditionell im Heck. Beim A4 bedeutet das je nach Stellung der geteilt klappbaren Rückbank zwischen 390 und 1250 Liter Stauvolumen. Zum Vergleich: Ein C-Klasse-T-Modell hat mindestens 465, maximal so-gar 1510 Liter anzubieten. Für das Stauvolumen gilt also: Das Audi-Abteil ist nicht wirklich üppig dimensioniert, dafür so edel mit Velours ausgepolstert, dass es für gewöhnliches Gepäck fast schon zu schade ist.

Komfort Sehr gute Sportsitze vorn und trotz Sportfahrwerk erstaunlich komfortabel abgestimmt. Gut so, wir werden alle älter. Auch schön: Klima, E-Fenster vorn und Zentral-verriegelung sind Serie.

Preis und Kosten Fahrleistungen, Technik und Image kosten: Die dynamische 180-PS-quattro-Welt beginnt bei mindestens 59100 Mark. Und Audis (Auf-)Preisliste ist so lang wie der A4 hinten breit ist. Dazu kommen noch die Kaskoprämien (HPF/VK/TK: 18/21/26). Auch in diesem Punkt ist der Avant 1.8 T quattro ganz Turbo-Lader.

Fazit Er ist weder ein echter Sportler, noch ein wirklich vollwertiger Kombi. Und genau dieser Widerspruch macht seinen Reiz aus. Natürlich ist der Audi A4 Avant 1.8 T quattro auch ein teures Auto. Aber mit seinem agilen Turbo-Triebwerk macht er eben auch richtig Spaß. Und der kostet bekanntlich meist etwas mehr.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder • Hubraum 1781 cm3 • Leistung 132 kW (180 PS) bei 6000/min • Drehmoment 235 Nm bei 2000/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Allrad • Bremsen Scheiben/Scheiben • ABSReifen (Sportpaket) 225/45 R 17 W • Kofferraum 390/1250 l • Tankinhalt 60 l • Länge/Breite/Höhe 4479/1733/1395 mm • Leergewicht/Zuladung 1520/445 kg • Anhängelast (gebremst) 1500 kg

Serienausstattung Airbags (Fahrer/Beifahrer/Seiten) • Fahrerinfosystem Serie

Extras Kopf-Airbags (vorn/hinten) 750 Mark • Dachreling 550 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.