Audi A6 2.7 TDI

Audi A6 2.7 TDI

— 23.09.2004

Der Lücken-Diesel

Im Audi A6 gibt es noch Platz für einen weiteren Diesel. Der neue 2.7 TDI kommt im November – sauber auch ohne Partikelfilter.

Audi hat eine Lücke in der Diesel-Palette für den A6 entdeckt – und füllt sie ab November 2004 mit einem 180 PS starken 2,7-Liter-TDI. Der V6-Selbstzünder liefert ein maximales Drehmoment von 380 Nm und beschleunigt mit serienmäßigem Sechsganggetriebe in 8,9 Sekunden bis Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 227 km/h. Das neue Aggregat erfüllt Euro 4 auch ohne Partikelfilter und begnügt sich im Durchschnitt mit 6,8 Litern Diesel auf 100 Kilometer. Der Preis steht noch nicht fest.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen