Audi A6/A7: Kaufberatung

Kaufberatung Audi A6/A7 Kaufberatung Audi A6/A7

Audi A6/A7: Kaufberatung

— 26.04.2011

Sinn und Sinnlichkeit

Potenzielle Audi-Kunden stehen vor einer durchaus schweren Wahl: Soll es der neue A6 sein, oder vielleicht doch der praktischere Plattformbruder A7 Sportback? Die AUTO TEST-Kaufberatung hat die Antwort.

Es gibt weiß Gott schnuckeligere Orte für ein erstes Date als den Flughafen von Palermo. Ein grässlicher Klotz, gegossen aus Beton und gezeichnet durch eine Auffassung von Gebäudepflege, die mit nachlässig noch liebevoll umschrieben ist. Und dennoch hätte man den A6 irgendwie kaum besser inszenieren können. Nicht nur weil er inmitten lauter abgehalfterter Fiats hinreißender aussieht als wohl überall sonst auf der Welt. Sondern vor allem wegen dieser weltmännischen Eleganz, mit der er sich von der verlebten Kulisse abhebt, dieses extremen Kontrasts, der einem ganz unterschwellig vor Augen führt, wie ewig es mittlerweile doch her ist, dass Audi selbst wie so ein Betonklotz in der Automobilwelt stand.

Überblick: Alle News und Tests zum Audi A6

Video: Vorstellung Audi A6

Die neue Ring-Größe

Oder anders formuliert: Einer dieser Hunderter, wie sie Ende der Siebziger gern in Jauchegrün die Mitarbeiterparkplätze vor Behörden übervölkerten, wäre in der sizilianischen Tristesse wohl nicht weiter aufgefallen. Schon klar, alles olle Kamellen: Beamte haben inzwischen auf Japaner umgesattelt, die geschmacklosen Pastellfarben sind längst zugunsten gediegener Perleffekttöne aussortiert, und die Konkurrenten von BMW und Mercedes, nach denen sich Audi-Fahrer einst ihre Hälse reckten, müssen sich heutzutage ganz schön langmachen, damit ihnen die Ingolstädter nicht entwischen. Mehr noch: Mit einem Modellableger robbt sich der A6 nun sogar ans Flaggschiff A8 heran. Audi nennt die Nummer ein eigenständiges Modell. Man tut dem A7 Sportback aber wohl kaum Unrecht, ihn als das zu verstehen, was er nun mal ist: die längere, breitere, flachere und diesen Tick aufreizender angezogene Fließheckversion der Limousine. Sinn oder Sinnlichkeit? Eine Kaufberatung. Gleich die gute Nachricht: Selbst wenn man mit der sinnlicheren Variante liebäugelt, braucht man zu Hause nicht gleich mit Rosensträußen rumzufuchteln. Ausnahmsweise dürften die Fakten genügen.

Überblick: Alle News und Tests zum Audi A7

Audi A7 Sportback 2010

Ein neuer Herr der Ringe?

Denn obwohl der A7 Sportback mit seiner gedrungenen Statur und dem durchgestreckten Rücken auf den ersten Blick vielleicht wie einer aussieht, der mit dem ersten Aufglimmen von Familienplanung sofort als Kleinanzeige im Motormarkt enden muss, bleibt er bis zur Einführung des A6 Avant sogar die praktischere der beiden Varianten. Und das liegt gar nicht mal so sehr am üppigeren Ladevolumen, sondern vor allem an der riesigen, oberhalb der Heckscheibe angeschlagenen Kofferraumklappe, dank der sich selbst sperriges Transportgut wie moderne Kinderwagen problemlos verladen lassen. Kurzum: Galanter wurde Nutzwert nur selten kaschiert. Funktionelle Nachteile reduzieren sich jedenfalls auf Kleinigkeiten wie Ausbuchtungen für 1,5-Liter-Flaschen in den Türfächern, über die sich nur A6-Fahrer freuen dürfen; oder der eine Zentimeter weniger Kopffreiheit im standardmäßig zweisitzigen Fond, den ihm die Designer zugunsten des stufenlosen Sportbackstils aus der Silhouette bügelten. Doch hüben wie drüben ist der beste Platz ohnehin der vorn links. Man sitzt tief, hinter weit hochgezogenen Türbrüstungen und umarmt von einem Cockpit, das sich je nach Geldbeutel von ansehnlich auf wundervoll hochkonfigurieren lässt.

Weitere Details zu Audi A6 und A7 finden Sie in der Bildergalerie. Die komplette Kaufberatung gibt es in AUT0 TEST, Ausgabe Mai 2011.

Autor: Stefan Helmreich

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.