Audi A8

Audi A8 auf der IAA 2009

— 30.07.2009

Interner Schriftverkehr

Es gibt viele schöne Kleinigkeiten, die das Autofahrerleben leichter machen. Auch die Entwickler des neuen Audi A8 haben sich was besonderes einfallen lassen – etwas für Fingerfertige.

Beim neuen A8 bemüht sich Audi um eine vereinfachte Bedienung. Der Schaltersalat auf der Mittelkonsole ist passé. Kontrollknopf und Wahltasten befinden sich nun leicht erreichbar vor dem Gangwählhebel und sind auch bedienbar, ohne den Blick von der Straße abzuwenden. Ganz neu: Auf einem Touchpad kann die Adresseneingabe fürs Navi wahlweise auch handschriftlich (mit dem Finger) erfolgen. Das lenkt weniger ab als die übliche Suche der Buchstaben per Drehschalter. Und es funktioniert keineswegs nur bei Schönschrift, wie AUTO BILD vorab schon mal feststellen konnte.

Hier geht's zur Sonderseite IAA

Offizielle Premiere feiert der neue Audi A8 auf der IAA 2009 in Frankfurt (17. bis 27. September). Auf den Markt kommt das Ingolstädter Flaggschiff dann im November.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.