Audi allroad 2.5 TDI 120 kW

Audi allroad 2.5 TDI 120 kW Audi allroad 2.5 TDI 120 kW

Audi allroad 2.5 TDI 120 kW

— 14.11.2003

Angenehme Basis

Unterhalb der bisherigen Basismotorisierung mit 180 PS bietet Audi nun eine 17 PS schwächere Version des Sechszylinder-TDI an.

Karosserie und Fahrleistungen

Mit dem Allroad quattro, im Grunde nichts anderes als ein heftig modifizierter A6 Avant, liegt Audi in der Klasse der leicht geländefähigen Crossover-Fahrzeuge mit Pkw-Karosserie ganz vorn. Jetzt wird die Modellpalette nach unten erweitert.

Karosserie und Qualität Mit gestreckten Proportionen und recht niedriger Außenhöhe zeigt sich die sorgfältig verarbeitete und solide wirkende Kombi-Karosserie dezent und unauffällig. Vorn wie hinten gibt’s viel Bewegungsfreiheit für die Insassen. Der Laderaum ist lang, aber recht niedrig – typisch Pkw-Kombi eben.

Fahrfreude und Antrieb Der schwächere Sechszylinder-Diesel hat im Prinzip den gleichen Charakter wie sein 180-PS-Bruder: Beim Anfahren ein ausgeprägtes Turboloch, erst ab 1800 kommt kräftigerer Schub, man ahnt die 310 Nm Datenblatt-Drehmoment. Lenkung und Schaltung sind exakt und leichtgängig – mustergültig.

Fahrleistungen 10,6 Sekunden auf 100 und echte 202 Spitze sind gute Werte, erfordern aber einen engagierten, gern schaltenden Fahrer, der das schmale Drehzahlband des TDI-Motors voll ausnutzt.

Fahrwerk und Komfort

Fahrwerk und Sicherheit Lenkpräzise und handlich fährt der allroad um Kurven, läuft tadellos geradeaus. Sportfahrern könnte die komfortbetonte Abstimmung missfallen. Gute Bremsen, komplette Sicherheitsausstattung mit ESP.

Geländetauglichkeit Den 163-PS-Motor gibt es weder mit Automatikgetriebe noch mit Untersetzung. Für harten Geländeeinsatz fehlt so die Kraft. Ordentlich: Traktions-Elektronik und Bodenfreiheit durch die verstellbare Luftfederung.

Komfort Überzeugend: Feinfühlig ansprechende Federung, gute Sitze, gediegene Ausstattung, prima Klima. Der Diesel startet laut, läuft dann aber gesittet.

Preis und Kosten Man spart gegenüber dem 180-PS-TDI nicht so viel. In der Anschaffung 5,7 Prozent – das war's. Steuer und Versicherung sind gleich, die Verbrauchsunterschiede nur bei flotter Fahrweise von Bedeutung.

Fazit und Technische Daten

Fazit Audi wird seine Gründe haben, zusätzlich zum 2.5 TDI mit 180 PS nun diese schwächere Variante anzubieten. Bei etwas geringeren Fahrleistungen spart diese Version des Softroaders 2400 Euro bei der Anschaffung, nichts bei den Fixkosten, wenig an der Tankstelle. Überzeugend: Qualitätseindruck und Komfort. Ausreichend: die Schlechtwegeeigung.



Ihre Meinung zum Audi allroad 2.5 TDI

Testwerte sind harte Fakten. Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen aber nur die Verbraucher selbst – also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Audi allroad 2.5 TDI mit 120 kW. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.