Audi Q3 kommt 2011

Audi Q3 kommt 2011

— 22.04.2009

Seat baut den Audi Q3

Dass der Audi Q3 kommt, war kein Geheimnis. Wohl aber, woher er kommt. Jetzt wissen wir es: Audi wird den Sportler im SUV-Kleid im spanischen Matorell bei der Tochter Seat bauen.

Die SUV von Audi sind echte Weltbürger: Der Q7 kommt aus Bratislava (Slowakei), der kleinere Q5 aus dem Stammwerk in Ingolstadt. Jetzt verrät Audi auch, wo der Q3 zusammengeschraubt wird: Das kleinste SUV hinter den vier Ringen wird ein Spanier und im Seat-Werk Matorell gebaut. Die Produktion startet im Jahr 2011 mit einer jährlichen Produktionskapazität von bis zu 80.000 Einheiten. Dafür investiert Audi rund 300 Millionen Euro. Die Arbeiter in Matorell wird es freuen, der Q3 sichert mittelfristig 1200 Arbeitsplätze. Unter anderem hatte Audi auch eine Produktion in den USA erwogen.

Überblick: News und Tests zum Audi Q3

Video: Audi Q3

Der Edel-Tiguan von Audi

Mit dem Q3 steht 2011 bereits das zweite kompakte Fahrzeug auf der Agenda in Ingolstadt. Denn neben dem sportlichen SUV soll auch der Kleinwagen A1 in zwei Jahren Premiere feiern.



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.