Bilder: Audi Q5 Facelift (2013)

Bilder: Audi Q5 Facelift (2013) Bilder: Audi Q5 Facelift (2013)

Audi Q5 Facelift: AMI 2012

— 29.05.2012

So kommt der frische Q5

Audi spendiert dem Q5 nach knapp vier Jahren ein Facelift. Die Änderungen am Mittelklasse-SUV fallen neben den obligatorischen Spritspar-Maßnahmen eher dezent aus.

Im Spätsommer 2012 rollt das Facelift des selbsternannten "Performance-SUV" Audi Q5 zu den Händlern. Es ist die erste Modifikation, die die Ingolstädter seit dem Marktstart Ende 2008 am Q5 vornehmen. Dabei vergessen sie auch den Q5 hybrid quattro nicht, den ersten Serien-Hybriden der Marke. Wer revolutionäre Neuerungen oder wirklich ein neues Gesicht erwartet, der wird allerdings enttäuscht: Angesichts von Benzinpreisen jenseits der 1,70-Euro-Marke pro Liter heißt das Gebot der Stunde: Sparen. Und das tut der neue Q5, zumindest auf dem Papier.

Auf einen Blick: Alle News und Tests zum Audi Q5

Mit an Bord beim neuen Q5: Jede Menge Fahrassistenzsysteme und Infotainment-Features für Komfort und Sicherheit.

So kündigt Audi eine um bis zu 17 Prozent effizientere Motoren-Getriebe-Kombination an. Die Aggregat-Rangliste startet nach Verbrauch sortiert wie bisher beim Vierzylinder 2.0 TDI, der mit 143 PS, 320 Nm Drehmoment, Handschaltung und Frontantrieb 5,3 l Diesel (139 g CO2/km) kombiniert benötigen soll. Als Selbstzünder stehen zudem die 2.0-Version mit 177 PS und 380 Nm und ein weiterentwickelter Dreiliter-V6-TDI mit serienmäßigem Siebenstufengetriebe S tronic zur Verfügung. Bei den Benzinern bietet der überarbeitete Q5 laut Audi einen Zweiliter-TFSI an, darüber löst der Dreiliter-Turbo-V6 mit Kompressor-Aufladung den alten 3,2-Liter-Motor ab. Seine Daten: 272 PS, Sprint auf 100 km/h in 5,9 Sekunden, 234 km/h Spitze und 8,5 Liter Verbrauch im Mittel. Bis auf den erwähnten kleinen 2.0-TDI fahren alle anderen Varianten serienmäßig mit Allradantrieb.

Überblick: Alle Stars der AMI Leipzig 2012

Am Heck sind der Diffusor-Einsatz und die unten abgeflachten Endrohre neu gezeichnet.

An den Maßen ändert sich bis auf einen Breitenzuwachs von zwei Zentimetern (jetzt 1,90 m) beim Q5 Facelift nichts, auch das maximale Kofferraumvolumen von 1560 Litern bleibt gleich. Äußerlich fallen vorne abgeschrägte obere Ecken am Singleframe-Grill und in Chrom gefasste Nebelscheinwerfer auf. Hinten sind der Diffusor-Einsatz und die unten abgeflachten Endrohre neu gezeichnet. Die Farbpalette wuchs um vier Varianten auf 15, auf Wunsch werden ein S-line-Exterieurpaket und ein Offroad-Optikpaket geliefert. Der Innenraum wartet mit mehr (Chrom-)Glanz und allerlei Bedienelementen für Komfort und Fahrsicherheit auf. So bietet das Infotainment-System unter anderem einen WLAN-Hotspot für alle Insassen, Google-Sonderzielsuche per Sprachbedienung sowie eine Smartphone-App für mehr als 5000 Radiosender. Auch ein Müdigkeitswarner ist an Bord.

Test: Groß gegen Klein

Für das vermeintlich gute Gewissen ist der sportliche Bayer nach wie vor auch als Parallelhybrid mit Lithium-Ionen-Akkus erhältlich. Der kombiniert einen Zweiliter-TFSI mit 211 PS und 350 Nm Drehmoment mit einem 54 PS starken Elektromotor (bisher 34 PS). Der Fahrer hat dabei die Wahl zwischen drei Fahrprogrammen. Der grüne Effekt ist jedoch bei lediglich drei rein elektrischen Kilometern (bei konstant 60 km/h) sowie prognostizierten 6,9 Litern Verbrauch eher gering. Beim Preis verspricht Audi zwar kein Sparpotenzial, aber immerhin auch keine Explosion: So soll der 2.0 TDI mit 177 PS (bislang 170 PS) 150 Euro teurer werden und dann 39.900 Euro kosten. Zu den weiteren Preisen hat sich Audi noch nicht geäußert.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.