Gebrauchtwagen-Test Audi Q5

Audi Q5: Gebrauchtwagen-Test

— 12.06.2017

Q5 zum Polo-Preis

Der erste Audi Q5 begeistert nicht nur im Gebrauchtwagentest, das solide SUV war auch Top-Absolvent im Dauertest. Doch es gibt starke Alternativen zum Audi.

In Ingolstadt war Tempo angesagt. Schnell sollte das kompakte SUV Q5 auf den Markt kommen und endlich dem seit fünf Jahren erfolgreichen BMW X3 Paroli bieten. Eile ist eigentlich keine gute Grundvoraussetzung für ein ausgereiftes neues Modell. Beim Q5 war es 2008 anders. Auch weil der A4 quattro reichlich Komponenten spendete. Eine gute Quelle.

Gebrauchtwagensuche: Audi Q5

Mit dem Zweiliter-TDI ist der Q5 kraftvoll sparsam

Schmucker Kerl: Seine 8,5 Jahre lässt sich der noch immer frische Q5 nicht ansehen.

Die beliebteste und entsprechend am häufigsten anzutreffende Motorvariante ist der Zweiliter-TDI aus dem VW-Regal. Los geht's hier mit 143 PS und Frontantrieb. Wer die maximale Anhängelast von 2,4 Tonnen oder das eingeschränkte Geländetalent nutzen möchte, greift besser zur stärkeren Version mit 170 oder 177 PS und serienmäßigem Allradantrieb. So motorisiert, wird der Q5 zwar noch nicht zum Porsche-Killer, marschiert aber kraftvoll und bleibt dabei sparsam. Mit acht Liter Diesel kommt er fast immer aus. Die Abgasrückrufaktion, von der auch der Q5 betroffen ist, hat unser Exemplar vom Autohus in Bockel bereits hinter sich. Etwas höher rangiert der kraftvolle Dreiliter-Diesel, der mit seinem Sechszylinder und 240 bis 258 PS für äußerst kultivierten und kraftvollen Vortrieb sorgt. Wem das noch nicht reicht, der greift zu einem starken "S"-Modell. Oder zum Benziner. Die spielten zwar mit einem Anteil von nur 20 Prozent bei den Neuzulassungen kaum eine Rolle, rücken aber in Zeiten der Diesel-Feinstaubverbote ins Visier der Gebrauchtkäufer. Doch die TFSI genannten Verbrenner sind mit Mehrverbräuchen von zwei bis drei Litern nur ein Fall für Wenigfahrer. Die 11,8 Liter Super, die sich die 211-PS-Version gönnt, sind kaum zeitgemäßer als Dieselruß. Zumal Q5-Besitzer auch sonst bei den Kosten schmerzfrei sein müssen. Die Kaskoklassen der Versicherung sind heftig, die Werkstatt- und Teilepreise hoch.
Technische Daten im Vergleich
Q5 2.0 TDI quattro (Bj. 2011) Q5 2.0 TFSI quattro (Bj. 2012)
Motor Vierzylinder, vorn längs Vierzylinder, vorn längs
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Hubraum 1968 cm³ 1984 cm³
Leistung 125 kW (170 PS) bei 4200/min 155 kW (211 PS) bei 4300-6000/min
Drehmoment 350 Nm bei 1750/min 350 Nm bei 1500-4200/min
Höchstgeschwindigkeit 204 km/h 222 km/h
0–100 km/h 9,9 s 7,2 s
Tank/Kraftstoff 75 l/Diesel 75 l/Super
Getriebe/Antrieb Sechsgang manuell/Allrad Achtgang-DSG/Allrad
Länge/Breite/Höhe 4629/1880/1653 mm 4629/1880/1653 mm
Kofferraumvolumen 540-1560 l 540-1560 l
Leergewicht/Zuladung 1730/580 kg 1740/580 kg
Überblick: Alles zum Audi Q5

Beim TÜV gibt's kaum etwas zu meckern

Wie oft bei schweren SUVs mit sportlichem Anspruch kann es auch beim Q5 zu ausgeschlagenen Achsgelenken kommen.

Immerhin geht kaum etwas kaputt. Der Q5 gehört nicht nur zu den wertstabilsten, sondern auch zu den zuverlässigsten Vertretern seiner Klasse. Beim TÜV gibt er den Musterschüler, außer ab und an ausgeschlagenen Achsgelenken haben die Prüfer kaum etwas zu beklagen. Panoramadächer, die bei frühen Modellen bersten konnten, wurden auf Kulanz ersetzt. Skeptiker schauten anfangs besonders auf das erstmals im Q5 eingesetzte Siebengang-DSG-Getriebe. Würde es halten und der hohen Belastung durch Fahrzeuggewicht und etwaige schwere Anhänger standhalten, oder droht nach der Multitronic das Getriebedebakel 2.0? Die Antwort fällt klar aus: Es hält. Selbst bei Q5 mit Geländeeinsatz sind kaum Getriebe- oder auch nur Kupplungsschäden bekannt. Das Tempo hat dem Q5 also gutgetan. Bei günstigen Gebrauchten ist es wieder gefragt: Hier sollten Kunden nämlich schnell zuschlagen.

Weitere Punkte, auf die Gebrauchtwagen-Käufer beim Audi Q5 achten sollten, gibt's in der Bildergalerie. Außerdem erfahren Sie, was die Alternativen zum Q5 drauf haben.

Gebrauchtwagen-Test Audi Q5

Autor:

Malte Büttner

Fazit

Kaum Mängel, kein Rost, fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest, mustergültig im AUTO BILD-Dauertest über 100.000 Kilometer. Aber Vorsicht, preiswert gibt es das SUV nur mit Euro 5. Diesel haben erst seit April 2014 Euro 6.

Stichworte:

SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung