Audi Q7 auf der IAA 2005

Audi Q7 auf der IAA 2005

— 12.09.2005

Der Song zum SUV

Vielleicht taucht der Audi Q7 sogar bald in den Musik-Charts ein – immerhin hat Leslie Mandoki persönlich einen Song für ihn geschrieben.

Parallel zur Neuvorstellung des Audi Q7 erlebte auf der IAA 2005 ein Q7-Song seine Premiere. Gesungen wird der Titel "Streets of Tomorrow" von Carla Vallet, einer bislang noch unbekannten Sängerin. "Wir wollten, daß eine Newcomerin den Song singt", erklärte Audi-Kommunikationschef Stephan Grühsem, "schließlich setzen wir bei Audi selber die Trends".

Die Aufgabe, "einen einzigartigen Song für ein einzigartiges Auto" zu schreiben und zu produzieren, hatte Musikprodzent Leslie Mandoki (Dschinghis Khan, "Moskau")übernommen. Ganz neu ist die Idee mit dem Soundtrack zum Auto allerdings nicht: Schon bei der Premiere der Mercedes-Benz A-Klasse hatte Christina Aguilera ihren Titel "Hello" geträllert – und landete damit prompt in den Charts.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.