Audi R8 e-tron piloted driving (2015): Vorstellung

Audi R8 e-tron piloted driving (2015): Vorstellung

— 26.05.2015

Autonomer Elektrorenner

Die Technikstudie Audi R8 e-tron piloted driving bringt Leichtbau, gesteigerte Reichweite und autonomes Fahren zusammen.

Nun können es auch die Sportwagen: Audi zeigt auf der CES in Shanghai mit der Studie R8 e-tron piloted driving eine Kombination aus rein elektrischem Antrieb und autonomem Fahren. Dazu haben die Ingolstädter den Supersportler noch einmal gründlich weiterentwickelt.
Alle News und Tests zum Audi R8

Der T-förmige Akku sitzt hinter Fahrer und Beifahrer und sorgt für einen tiefen Schwerpunkt.

Basis für das Concept Car ist der neue R8, der dank Leichtbautechnik und Carbon noch einmal abgespeckt hat. Räder und Außenhülle haben die Ingenieure so verändert, dass der cw-Wert auf 0,28 gefallen ist – der Vorgänger lag noch bei 0,36. Herzstück des e-tron sind die zwei Elektromotoren an der Hinterachse, die jeweils 170 kW und 460 Nm Drehmoment leisten. In 3,9 Sekunden schieben sie den Audi von 0 auf 100, je nach Bereifung ist bei 210 oder 250 km/h Schluss. Je nach Bedarf verteilt die Elektronik die Antriebskräfte zwischen beiden Rädern.

Statt 215 nun bis zu 450 Kilometer Reichweite

Kennen wir auch aus dem TT: Cockpit mit digitalem Tacho.

Gespeist werden die Motoren von einer T-förmigen Batterie, die für einen tiefen Schwerpunkt sorgt und auf einer neuen Lithium-Ionen-Technologie basiert. Die Kapazität beträgt 92 kWh, und dank einer höheren Energiedichte kommt der R8 e-tron piloted driving nun 450 statt bisher 215 Kilometer weit. Das Nachtanken von Energie soll laut Audi weniger als zwei Stunden dauern: Ein kombiniertes Ladesystem lässt sowohl Gleich- als auch Wechselstrom zu.

Sitzprobe Audi R8

Besonders spannend ist die Fähigkeit des Sportlers, pilotiert beziehungsweise hochautomatisiert zu fahren. Ein Laserscanner, mehrere Videokameras und Sensoren an Front und Heck tasten die Straße ab, der R8 e-tron piloted driving kann dann in vielen Situationen selbstständig fahren, falls der Mensch hinter dem Steuer dies wünscht. Alternativ kann der Fahrer auch vollständig die Kontrolle übernehmen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.