Audi RS 7 (2018): Erlkönig, PS, Preis

Audi RS 7 Sportback (2018): Erlkönig, PS, Preis

— 27.11.2017

RS 7 kommt auch als Hybrid

Audi arbeitet an der neuen Generation des RS 7 Sportback. Neben dem Verbrenner soll es zukünftig eine Hybridversion mit rund 700 PS geben. Erlkönigbilder!

Audi hat das neue Topmodell als normalen A7 getarnt.

Audi arbeitet an der neuen Generation des RS 7 Sportback. Sie kommt vermutlich Ende 2018 auf den Markt und wurde jetzt von den AUTO BILD-Erlkönigjägern auf Testfahrt erwischt. Da der Prototyp als normaler A7 getarnt ist, lässt sich über das Design des Topmodells noch nicht viel sagen. Die ovalen Auspuffendrohre sind jedoch der Beweis, dass es sich hier um den RS 7 handelt. Neben dem klassischen Verbrennungsmotor mit rund 650 PS soll es wohl auch ein Hybridantrieb mit etwa 700 PS in die Serienproduktion schaffen. Der RS 7 Hybrid ist technisch eng mit dem Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid verwandt.

Audi RS 7 (2018): Erlkönig, PS, Preis

Beide RS 7-Versionen verfügen über den neuen Vierliter-V8 aus dem Konzernregal, der unter anderem auch den neuen Bentley Continental und den Porsche Panamera Turbo antreibt. Die Kraft wird wahrscheinlich über ein S-tronic-Getriebe mit acht Fahrstufen auf alle vier Räder verteilt. AUTO BILD geht davon aus, dass die Sportlimousine den Sprint innerhalb von weniger als vier Sekunden absolviert und ihr Vortrieb erst jenseits der 300 km/h endet. Während das alte Modell mindestens 113.300 Euro kostete, dürfte der neue RS 7 etwas teurer werden.

Neue Audi (bis 2025)

Neue Audi bis 2025 Neue Audi bis 2025 Neue Audi bis 2025

Autor: Elias Holdenried

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung