Audi S8 (2017): Erlkönig

Audi S8 D5 (2018): Erste Infos und Bilder

Audi S8 D5 (2018): Erlkönig und Infos

Der neue S8 auf Testfahrt

Audi testet den neuen S8 auf der Nordschleife. Die Sportversion des A8 wird leichter und bekommt mehr Leistung. Neue Erlkönigbilder und mehr Infos!
Der neue Audi S8 wird die flache Nase, die aggressiven Leuchten, die sehnige Seitenlinie und das straffe Heck des regulären A8 haben. Der Erlkönig, der jetzt von den AUTO BILD-Erlkönigjägern auf der Nordschleife erwischt wurde, lässt leider wenig Schlüsse auf das finale Design zu.
Alle News und Infos zu Audi
Der Ingolstädter Autobauer hat den Prototyp nämlich als regulären A8 getarnt. Nur die zweiflutige Auspuffanlage mit vier Endrohren unterscheidet den Erlkönig von der zivilen Version. Um sich von der Oberklasse-Limousine abzuheben, werden auch beim Serienmodell die Schürzen des S8 sportlicher gestaltet. Das Interieur dürfte ebenfalls auf Sport getrimmt sein.

S8 könnte Porsche-Motor bekommen

So könnte die Serienversion des Audi S8 aussehen.

Da es bei den vier Endrohren bleibt, wird Audi wahrscheinlich leistungsmäßig aus dem Vollen schöpfen. Bisher ist allerdings noch unklar, ob der S8 weiterhin von einem Vierliter-V8-Motor angetrieben wird. Das Aggregat im alten Modell leistet 520 PS und 605 PS im S8 plus. Falls die Ingenieure von Audi im S8 weiter auf V8-Power setzen, kommt vermutlich der aus dem Porsche Panamera Turbo bekannte 4,0-Liter Motor zum Einsatz. Das Standardmodell könnte mit diesem Motor 540 und der S8 plus sogar 640 PS leisten. Sollte man stattdessen auf einen neuen Sechszylinder setzen, wird es sich wohl um einen V6-Twinturbo handeln. Ob V6 oder V8, der Motor muss auf jeden Fall weniger Gewicht stemmen: Dank der neuen MLB-Evo-Plattform wird der S8 leichter.

Ober- und Luxusklasse-Modelle bis 2024

Neue Oberklasse-Modelle bis 2024Neue Oberklasse-Modelle bis 2024Neue Oberklasse-Modelle bis 2024

Infotainment aus dem A8

Im Innenraum kommt das neue Bedienkonzept aus dem A8 zum Einsatz, das hat fast keine Schalter und Knöpfe, sondern Touchscreens. Das neue Infotainment ist lernfähig und kann beispielsweise Restaurants nach den Vorlieben des Fahrers vorschlagen. Der Audi S8 wird frühestens Ende 2018 ab rund 120.000 Euro bei den Händlern stehen.

Neue Audi (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 bis 2025)

Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025

Autoren: Katharina Berndt, Elias Holdenried

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.