Audi S8 plus (2015): Vorstellung

Audi S8 plus (LA 2015): Vorstellung und Preis

— 12.11.2015

Sportliches Plus für den S8

Audi stellt eine 85 PS stärkere Version des S8 vor. Der Audi S8 plus leistet mehr als 600 PS und steht auf der LA Auto Show 2015.

Wem die 520 PS des derzeitigen S8 noch nicht reichen, dem bietet Audi ab November 2015 eine noch stärkere Version der Luxuslimousine an: Der S8 plus legt noch einmal 85 PS drauf, kommt damit auf stolze 605 Pferdestärken. Zu sehen ist er auf der LA Auto Show (20. bis 29. November).

Audi S8 plus (2015): Fahrbericht

Alle News und Tests zum Audi S8

Video: Audi S8 plus (2015)

Audis sportliches Kraftpaket

Der 4,0-Liter-V8 bringt es auf ein ein Drehmoment von 700 Newtonmeter (statt 650 im S8) ab, dank des Overboosts werden es kurzzeitig bis zu 750 Nm. In 3,8 Sekunden sprintet der S8 plus auf Tempo 100 und macht erst bei 305 km/h Schluss. Um die Leistung zu erhöhen, hat die quattro GmbH unter anderem die Motorsteuerung angepasst sowie die Auslassventile und die Innengeometrie der Abgasturbolader verändert. Eine Achtstufen-Tiptronic auf dem quattro-Antriebsstrang mit Sportdifferenzial verteilt die Kraft. Für den deutschen Markt liefert Audi ein "Dynamikpaket" gleich mit – es hebt nicht nur die bisherige Begrenzung der Maximalgeschwindigkeit (250 km/h) auf, es spendiert dem S8 plus auch carbonverstärkte Keramikbremsen und eine zweiflutige Sportabgasanlage mit insgesamt vier Endrohren.

Oberklasse-Neuheiten bis 2022

Audi A7 Illustration Skoda Superb Facelift Illustration Mercedes E-Klasse Coupé Illustration

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich
AKTION: 20 €-Amazon-Gutschein bei jedem Abschluss bis zum 31.10.2016

Rote Nähte, viel Carbon und Leder und grau hinterlegte Skalen: der Innenraum des S8 plus.

Im Vergleich mit dem S8 haben die Ingenieure die Räder um einen Zoll (jetzt: 21 Zoll) vergrößert, der S8 plus steht auf Reifen im Format 275/35. Eine Spoilerlippe auf dem Heckdeckel sowie Flaps in den seitlichen Lufteinlässen und die Blade in der Frontschürze sind aus Carbon, ebenso die Außenspiegel. Abgedunkelte Heckleuchten und ein schwarz glänzender Diffusoreinsatz unterscheiden die sportlichste Variante vom herkömmlichen A8.

Alle Audi-Neuheiten bis 2022

Audi A6 Illustration Audi A3 Illustration Audi Q3 Illustration
Rote Kontrastnähte im Innenraum und Materialien wie Alcantara, Klavierlack und gebürstetes Aluminium sowie ein Dynamik- und Assistenzpaket und ein Bose-Surround-System sind für den Preis von 145.200 Euro serienmäßig mit an Bord.
Hier geht es zum Fahrbericht

Alternativen: Ein stärkeres Modell liefert Mercedes mit dem von AMG veredelten AMG S 65: Hier stehen 629 PS und 1000 Newtonmeter Drehmoment auf dem Datenblatt – allerdings ist der Benz mit 235.739 Euro fast 100.000 Euro teurer als der Audi. Der BMW 7er ist derzeit in der stärksten Version 750i mit 450 PS und xDrive zu haben. Preis: 107.500 Euro.

Die Highlights der LA Auto Show 2015

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.