Audi TT Cup im Tracktest

Audi Sport TT Cup am Nürburgring

— 27.05.2017

Auch am Samstag: Vettel im Pech

Der Audi Sport TT Cup im Rahmen der 24h am Nürburgring. So lief das Rennen am Samstag: Ellis feiert dritten Saisonsieg, Vettel erneut früh im Pech.

Auch das zweite Rennen des Audi Sport TT Cups im Rahmen des 24h-Rennens auf dem Nürburgring lief für Fabian Vettel nicht wie erwünscht: Bereits in der Startphase des Rennens fiel der 19-Jährige weit zurück - und versuchte, sich anschließend wieder nach vorne zu kämpfen.

Strahlende Sonne und Sieger am Nürburgring

"Im Zweikampf mit einem anderen Fahrer haben wir uns berührt und mussten beide auf die Wiese ausweichen", berichtet Vettel gegenüber AUTO BILD MOTORSPORT. "Dann sind alle anderen natürlich an uns vorbeigefahren." Im Verlauf des Rennens konnte sich Vettel immerhin eine Position zurückerkämpfen und lag am Ende auf der 14. Position - gestartet war Vettel als Zwölfter.

Nach einem heftigen Unfall von Finlay Hutchinson ging das Rennen unter dem Safety-Car zuende. Philipp Ellis feierte seinen dritten Saisonsieg. Mikel Azcona und der Niederländer Milan Dontje standen als Zweiter und Dritter zum ersten Mal im Audi Sport TT Cup auf dem Podium. Die nächsten beiden Rennen im Audi Sport TT Cup finden vom 30. Juni bis 2. Juli im Rahmen der DTM auf dem legendären Norisring statt.

Autor: ABMS

Fotos: Audi / ABMS

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung