Audi TT Cup im Tracktest

Audi Sport TT Cup in Hockenheim

— 14.10.2017

Ellis holt den Meistertitel

Der Audi Sport TT Cup fährt im Rahmen der DTM am Hockenheimring. Philip Ellis schnappt sich den Titel 2017 vor Mikel Azcona.

Jubel bei Philip Ellis! Der Brite gewinnt auf dem Hockenheimring bereits ein Rennen vor Schluss den Titel im Audi Sport TT Cup 2017. Dem 25 Jährigen gelingt am Samstagvormittag schon sein fünfter Sieg. Damit hat er 28 Punkte Vorsprung auf den Spanier Mikel Azcona, der ihn beim noch ausstehenden Finallauf nicht mehr einholen kann.

Den entscheidenden Vorteil verschafft sich Ellis bereits im Qualifying mit der Pole-Position. Titelkontrahent Mikel Azcona dagegen startet nur als Vierter - am Ende belegt Azcona zwar Platz zwei, den Führenden kann er aber nicht mehr gefährden.

Im zweiten Rennen am Nachmittag gelingt Azcona zwar seinerseits mit dem Sieg vor Ellis die Revanche auf der Strecke - für die Meisterschaft ist das aber schon zu spät.

Einen durchwachsenen Tag erlebt Fabian Vettel. Der jüngere Bruder von F1-Pilot Sebastian Vettel belegt im ersten Lauf Platz zehn. Im zweiten Rennen wird er aber unverschuldet in einen Unfall mit Kevin Arnold verwickelt und scheidet aus. In der Gesamtwertung belegt Vettel schlussendlich den neunten Rang.

Autor: ABMS

Fotos: Audi

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung