Audi TT Cup im Tracktest

Audi Sport TT Cup in Zandvoort

— 19.08.2017

Vettel schlägt Ex-Formel-1-Star

Der Audi Sport TT Cup fährt im Rahmen der DTM in Zandvoort. Philip Ellis gewann den Lauf am Samstag. Fabian Vettel kam immerhin als Neunter ins Ziel.

Spitzenreiter Philip Ellis hat mit einem Sieg im ersten Lauf des Audi Sport TT Cups in Zandvoort seine Gesamtführung ausgebaut. Der Brite setzte sich vor Mikel Azcona und Tommaso Mosca durch, die sich auf dem Zielstrich ein enges Duell lieferten.

Lokalmatador Van der Garde darf als Gaststarter ran

Ellis, der von Pole aus gestartet war, kontrollierte stets das Renngeschehen und hat nach seinem vierten Saisonsieg bereits 37 Punkte Vorsprung in der Meisterschaft auf Verfolger Azcona.

Ordentlich lief das erste Rennen in Holland auch für Fabian Vettel. Der kleine Bruder von Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde im ersten Lauf Neunter - und schlug damit sogar einen ehemaligen Formel-1-Piloten. Denn Giedo van der Garde fährt am Wochenende ebenfalls im Audi Sport TT Cup mit.

Der Lokalmatador belegte Rang zwölf. 2013 fuhr van der Garde für Caterham eine Saison in der Formel 1. Bei 19 Grand-Prix-Starts war ein 14. Rang in Ungarn sein bestes Resultat.

Autor: ABMS

Fotos: Audi / ABMS

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen