Audi TT Offroad Concept: Fahrbericht

Audi TT Offroad Concept Audi TT Offroad Concept Audi TT Offroad Concept

Audi TT Offroad Concept: Fahrbericht

— 20.06.2014

So fährt Audis Offroad-TT

Audi rüstet in Sachen SUV-Coupé gegenüber BMW und Mercedes nach. Erster Schritt: der TT Offroad Concept. AUTO BILD ist die Peking-Studie mit dem rätselhaften Namen schon gefahren!

Klären wir erst mal den Spielstand. Bei BMW stehen schon zwei der gerade angesagten SUV-Coupés (X4 und X6) im Handel, bei Mercedes eines, der GLA. Audi hat keines, läuft sich bislang nur warm mit Studien wie dem gelben Viertürer, der gerade auf der Auto China in Peking enthüllt wurde und den AUTO BILD jetzt erstmals fahren durfte. Ein kompakter Bulle mit abfallender Dachlinie, der auf Anhieb durch den Augen-TÜV schlüpft und aussieht, als könnte er morgen schon antreten. Nur beim Namen hakt es. Warum heißt dieser Audi bloß "TT Offroad Concept"?

Audi TT Offroad Concept: Peking Auto Show 2014

Audi TT Offroad Concept: Peking Auto Show 2014 Audi TT Offroad Concept: Peking Auto Show 2014 Audi TT Offroad Concept: Peking Auto Show 2014
Logisch wäre eher, mit der Studie einen Q4 anzukündigen, da in Ingolstadt die geraden Zahlen (wie Q6) künftig für die schrägen SUV-Modelle stehen. Doch Q4 ist besetzt, von Alfas Allrad-Autos. Auf Gerangel mit den Italienern haben sie in Ingolstadt keine Lust. Deshalb plant Audi, das kleine SUV als weiteren Ableger der TT-Familie ins Spiel zu bringen. Der TT, der im Herbst 2014 neu vorgestellt wird, hat sich mit über 550.000 Verkäufen seit 1998 längst zur eigenen Marke unter den vier Ringen gemausert.

Video: Audi TT Offroad Concept

Audi TT wird zum SUV

Trotzdem, zwischen dem flachen Sportler und dem viertürigen Hochsitz klaffen doch Welten! Die optischen Werte des scharfen Flutschbonbons auf eine Etage höher zu übertragen, war die heikle Aufgabe für David Caffrey. Der Exterieur-Designer betet fast mantrahaft die Gemeinsamkeiten herunter: "Die kleine Kabine auf dem stämmigen Rumpf, der seitliche Fensterbogen und die kreisrunden Radausschnitte – alles typische TT-Merkmale." Na ja, mit ein bisschen Augen-Zusammenkneifen vielleicht. Doch einen TT mit vier Türen gab's eben noch nicht, deshalb fällt es schwer, die gewollte Verwandtschaft zu erkennen.

Viel Platz im Fond, aber unpräzise Schaltung

Das fahrerorientierte Cockpit mit dem großen Monitor hinterm Lenkrad stammt aus dem TT Coupé.

Das klappt innen schon besser. Beim Interieur stammen sogar ganze Baugruppen aus dem Sportcoupé. Etwa das fahrerorientierte Cockpit mit dem großen Monitor hinterm Lenkrad, die vier Einzelsitze, deren integrierte Kopfstützen hinten den Blick durchs Heckfenster verstellen, und die hohe Mittelkonsole, die den Piloten sportlich einmauert. Vom SUV-Komfort bleibt nur die erhöhte Sitzposition übrig. Gerade weil das Offroad Concept so erstaunlich seriennah aussieht, muss ein kleiner Praxis-Check erlaubt sein: Auf der Rückbank haben Große erstaunlich viel Luft nach oben, dafür verlangt hinten der niedrige Türausschnitt beim Einstieg einen tiefen Diener. Werden die Rücksitzlehnen umgelegt, gibt es einen ebenen Ladeboden – auch das ist typisch TT. Der kantige Schalthebel klickt in einer Gasse nur noch auf ultrakurzen Wegen, was sich künstlich anfühlt, wenn der Hebel beim Wechsel in den Rückwärtsgang nicht klar einrastet. Hoffentlich schaltet der Serien-TT im Herbst präziser.


Den kompletten Fahrbericht zum Audi TT Offroad Concept finden Sie in der neuen AUTO BILD 25/2014 – ab sofort im Handel! Dazu im neuen Heft: Neue Mercedes B-Klasse gegen neuen VW Touran. Und: Vergleichstest – der BMW M4 macht den Audi RS 5 platt. Außerdem: Großer Vergleich der Dreizylinder – zwölf aktuelle Modelle von Mini bis Renault Capture.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.