Audi TT von Digi Tec

Audi TT von Digi Tec Audi TT von Digi Tec

Audi TT von Digi Tec

— 02.08.2002

Liegt SaTT und hat Power

Der TT von Digi Tec ist eine echte Fahrmaschine. Dank größerem Turbo und einem Leistungsgewicht von unter fünf Kilo kommt echter Fahrspaß auf.

Jenseits von gut und böse

Getunte TT sind keine Seltenheit mehr. Allen gemeinsam ist meist ein üppig aufgeblasener Turbolader und eine Leistung kaum unter 300 PS. Das kann unser Test-TT auch. Doch Tuner Digi Tec aus Datteln näherte sich dem Thema etwas anders als die Konkurrenz. Größerer Turbo und 300 PS sind zwar auch bei diesem Audi die Eckdaten, die Charakteristik ist aber völlig unterschiedlich. Die meisten Turbofahrzeuge mit 1,8-T-Motor leiden unter dem gleichen Phänomen: wenig Leistung im unteren Drehzahlbereich, explosionsartige Leistungsabgabe jenseits der 4500 Umdrehungen.

Digi Tec hat Wert auf eine frühe Verfügbarkeit des maximalen Drehmoment gelegt. Alltagstauglich soll das Kraftpaket sein. Und das funktioniert. Unter mächtigem Gebrabbel der Auspuffanlage mit Rennkatalysatoren zieht der Digi Tec TT ab 3500 Umdrehungen kräftig an. Die maximale Leistung von 300 PS stemmt der Audi bei 6490/min auf alle vier Räder. Nur 6,0 Sekunden (Serie: 6,6 s) verstreichen, dann erreicht der Testwagen aus dem Stand die 100-km/h-Marke. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 249 km/h. Damit dieser Vortrieb auch jederzeit beherrschbar bleibt, baut Digi Tec auf ein Gewindefahrwerk und eine AP-Vierkolben-Bremsanlage. Die arbeitet hervorragend und zeigt auch nach mehrmaligem harten Verzögern keine Ermüdungserscheinungen. Aus 100 km/h kommt der Digi Tec TT nach rund 38 Metern zum Stehen.

Dabei sieht man ihm sein Potenzial gar nicht an. Lediglich der Evo GT Line Radsatz in 8,5 x19 Zoll lässt vermuten, dass mehr als Serientechnik unter der schwarzen Haube arbeitet. Der Innenraum des Fahrzeugs blieb allerdings nahezu unverändert. Die Seitenscheiben des TT sind dunkel verspiegelt. Die Recaro-Leder-Vollschalen lassen sich von außen nur schemenhaft erahnen. Dabei sind sie so schön, das Fahrwerk knackig, der Seitenhalt der Sitze vorbildlich und die theoretisch erreichbaren Kurvengeschwindigkeiten jenseits von gut und böse. Bevor im TT die Physik siegt, geht eher der Fahrer K.o. Bitte nicht ausprobieren.

Technische Daten

Ein echter Sportler mit einem Herz voller Super Plus: Dank 1,7 bar maximaler Aufladung mutiert der Turbo TT von Digi Tec zum reinrassigen Sportwagen. In Zahlen ausgedrückt: Für den Spurt von null auf hundert Stundenkilomter braucht er nur sechs Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 249 km/h.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.