Audi Werksdienstwagenbörse

Audi Werksdienstwagenbörse Audi Werksdienstwagenbörse

Audi Werksdienstwagenbörse

— 25.05.2005

Jahreswagen auf einen Klick

Online suchen, online bestellen – bei Audi gibt es erstklassige Gebrauchtwagen direkt über's Internet.

Online-Bestellung vom Bürotisch aus

Der Mann ist die Ruhe selbst. Da kann der silberne Audi noch so in der Sonne glitzern, Frank Stapelfeldt (35) bleibt völlig gelassen, als er seinen prüfenden Blick auf dem blitzblanken Audi A6 Avant 2.5 TDI ruhen läßt, den er vor zwei Wochen gekauft hat. Ohne ihn gesehen zu haben. Ohne eine Probefahrt gemacht zu haben. Ohne um den Preis zu feilschen. Er hat ihn gekauft, einfach so. In 15 Minuten vom Bürotisch aus. Einfach online.

Einige tausend Jahreswagen bietet Audi seit 2003 im Internet an. Werksdienstwagenbörse heißt das Zauberwort, hinter dem nicht nur die A4- und A6-Modelle der Ingolstädter stecken, sondern zuweilen auch die Dienstwagenflotte des FC Bayern München – inklusive des A8 von Fußball-Kaiser Beckenbauer. Zu finden mit einem Klick auf www.audi.de/direktkauf.

Dort kann wie in einem Neuwagenkonfigurator alles ausgewählt werden – vom Wunschmodell bis zur Wunschausstattung. Den Rest erledigt die Datenbank und sucht in Millisekunden einen verfügbaren Wagen heraus. "Das hat bei mir schnell gepaßt", bestätigt Frank Stapelfeldt. "Es sollte wieder ein A6 sein, aber als Kombi. Außerdem wollte ich gern einen TDI mit Schaltgetriebe, Klimaanlage und CD-Radio. Nur bei der Farbe war ich nicht so festgelegt, und bei einem Gebrauchtwagen ist man da ja auch flexibel."

Jahreswagen rund 20 Prozent unter Neupreis

"Von wegen, so egal war mir die Farbe nicht", protestiert Stapelfeldts Freundin Birte Glimm (29) lachend. "Jede Farbe hätte mir nicht gefallen. Aber Silber ist schon ganz in Ordnung." Das findet auch der neue Besitzer, als er seinen neuen Audi von allen Seiten begutachtet.

"Und er hat zum Glück vier Türen", sagt er schmunzelnd zu Freundin Birte. "Wir hatten nämlich völlig vergessen bei unserer Online-Bestellung nachzufragen, ob der Avant immer vier Türen hat, oder ob es auch einen Zweitürer gibt, den wir natürlich nicht wollten. Aber er ist jetzt genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe."

Und das zum fairen Preis. Der Halbjahreswagen A6 Avant 2.5 TDI mit 6000 Kilometern Laufleistung kostet 31.000 Euro. Mehr als 5000 Euro unter dem regulären Neuwagen-Basispreis und rund 10.000 Euro unter dem Neuwagenpreis für das Wunschmodell mit Sonderausstattung. "Zwar sind die Jahreswagenpreise nicht verhandelbar, aber das war ein gutes Angebot, wie ich beim Vergleich mit Händler-Preisen feststellen konnte", sagt Stapelfeldt, der sich das Auto als Dienstwagen leistet.

Seriöses Angebot und kompletter Service

Seinen alten A6 hat ihm ein polnischer Autoaufkäufer abgekauft. Der Nachfolger sollte wieder ein Audi sein, denn die Marke mit den vier Ringen hat bei den Stapelfeldts eine kleine Tradition. "Als wir unseren ersten Audi 100, den Prokuristen-Mercedes, altersbedingt abgeben mußten, haben meine Mutter und ich geweint", erinnert sich der Diplom-Ingenieur. Seine Autofahrer-Karriere begann auf zwei Golf-Modellen, bevor er sich 1998 seine erste Audi-Limousine kaufte. Stolze 300.000 Kilometer hat er mit dem A6 erfahren, das schaffte Vertrauen in die Marke.

Zwar findet sich ein guter A6 auch beim Audi-Zentrum, doch das war Frank Stapelfeldt zu umständlich. "Erst mal müßte ich viele Händler abklappern, um mein Wunschmodell als Jahreswagen zu finden. Und dann wird man meist noch von den Verkäufern belagert", sagt der Ingenieur kopfschüttelnd. "Ich hatte den neuen A6 mal als Mietwagen. Deshalb wußte ich genau, was ich will – keine umständliche Beratung, sondern nur einen schnellen und sicheren Kauf." Einfach online. Seriöses Angebot, diskreter Kontakt und kompletter Service.

"Vor allem dies Rundum-Paket und die komfortable Abwicklung überzeugen die Kunden", bestätigt Martin Bader vom Audi-Geschäftswagenverkauf. "Wir können zwar nicht um den Preis feilschen. Aber dafür übernehmen wir den ganzen Service, von der Fahrzeugzulassung, bis zur kostenlosen Überführung des Autos zu einem Händler seiner Wahl. Oder laden den Kunden ein, seinen Audi direkt bei uns in Ingolstadt abzuholen." Dann organisiert Audi die Anreise per Bahn oder Mietwagen sowie eine Übernachtung im Hotel, einen Werksbesuch und eine Führung durchs Audi-Museum.

Besitzerstolz nach Schlüsselübergabe

Darauf freut sich das Pärchen aus Norddeutschland schon riesig. "Die Abholung ab Werk mit dem Besichtigungsprogramm, das wollten wir schon gerne gemeinsam erleben", sagen beide wie aus einem Mund. Auch wenn sie bedauern, daß am Sonnabend nur das Museum geöffnet hat. Werksbesichtigungen sind nur von Montag bis Freitag möglich. Selbstverständlich gibt es zur Stärkung auch noch einen kostenlosen Lunch, bevor die Heimreise im – fast – neuen Audi angetreten werden kann.

Doch soweit ist es bei Frank Stapelfeldt und seiner Freundin noch lange nicht. Eine knappe Stunde lang erklärt den beiden Audi-Mitarbeiter Peter Brock den Audi A6 in allen Details. Vom Abblendlicht bis zu den Zierleisten. Läßt sie die abnehmbare Anhängekupplung am Modell ausprobieren und lädt die Winterreifen in den Kofferraum. Auch das Bordbuch wird nicht vergessen und ausführlich erörtert, bevor die Autoschlüssel endgültig in die Hand des Norddeutschen gelegt werden.

Und dann leuchten sie doch noch, die Augen von Frank Stapelfeldt, als er zum ersten Mal hinterm Steuer seines neuen Audi sitzt und über das Audi Forum Richtung Norden starten darf. Da blitzt dann echter Besitzerstolz auf – denn bis zum nächsten Audi ab Werk werden wohl wieder ein paar Jahre vergehen.

Audi Werksdienstwagenbörse in Kürze

Verkauf seit 2003, Bestand bis zu 5000 Fahrzeuge, 250 Online-Verkäufe in 2004. Bestellung und Reservierung nur unter www.audi.de/direktkauf, Auslieferung/Abholung binnen 14 Tagen. Anzahlung von 250 Euro per Kreditkarte.

Finanzierung möglich, Zulassung und Abholung im Werk (bzw. Auslieferung an Händler) werden von Audi kostenlos übernommen. Selbstabholung inklusive Anreise (Bahn/Mietwagen), Übernachtung, Abendessen, Museums-Besuch, Werksbesichtigung (Montag bis Freitag. Wochenendabholung am Sonnabend bis 18 Uhr.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.