Audis neues Gesicht fährt ins Kino

Audis neues Gesicht fährt ins Kino

— 08.04.2004

RSQ in gefährlicher Mission

Mercedes-Benz und BMW machten es vor, jetzt hat auch Audi seine "Hauptrolle" im Kino – mit dem RSQ im neuen Will-Smith-Streifen.

Audis neues Markengesicht kommt ins Kino – nicht als Werbung (mit Dustin Hoffmann) im Vorprogramm, sondern im Topfilm an der Seite von Hollywood-Star Will Smith. "I Robot" heißt der Science-Fiction-Streifen, der am 16. Juli in den USA und im August in Deutschland anläuft.

Zur Handlung nur so viel: Detective Spooner (Will Smith) kämpft im Jahr 2035 gegen ausrastende Roboter, sein bester Partner ist der Audi RSQ. Ein Fantasie-Auto, das ganz futuristisch auf Kugeln läuft, aber zufällig auch den neuen Audi-Markengrill spazieren fährt.

"Eine neue Stufe von Product Placement", so Audi. Fuhren bislang Mercedes-Benz E-Klasse ("Men in Black") oder 7er-BMW (007, Derrick) über die Leinwand, so baut Audi nun erstmals ein Showcar für die beste Nebenrolle. Eine Rolle im realen Straßenleben wird der RSQ übrigens nicht bekommen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.