Seniorin am Steuer

Aufschläge in der Kfz-Versicherung

— 10.11.2015

Senioren zahlen bei Kfz-Versicherung drauf

Senioren haben ein höheres Unfallrisiko. Das lassen sich die Versicherer mit saftigen Aufschlägen bezahlen. Ein Tarif-Vergleich lohnt sich.

Jahrzehnte lange Fahrpraxis und unfallfreies Fahren verhilft Senioren keinesfalls zu niedrigen Beiträgen für die Kfz-Versicherung. Im Gegenteil: Sie zahlen deutlich mehr als jüngere Autofahrer. Versicherer berechnen einem 80-Jährigen in der Haftpflicht etwa die doppelte Prämie eines 50-Jährigen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des unabhängigen Verbraucherportals Verivox. Als Modellfall für den Tarif-Vergleich diente der Fahrer eines VW Passat Variant 1.4 TSI mit der Schadenfreiheitsklasse 25. Die Auswertung der zehn günstigsten Versicherer ergab: Im Vergleich zum Tarif für 50jährige Fahrer steigt der Haftpflicht-Abschlag für 80-Jährige um 98 Prozent an. Sie zahlen im Durchschnitt 271 Euro. Bei den Angeboten inklusive Vollkasko liegt die Steigerung bei 72 Prozent, durchschnittlich 521 Euro werden hier fällig.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Der rapide Anstieg der Versicherungskosten erfolgt jedoch erst nach dem 70. Geburtstag. 60-Jährige erhalten bei vielen Versicherern noch denselben Preis wie die 50-Jährigen. Mit 70 beträgt der Zuschlag in der Haftpflicht dann schon 27 Prozent. Danach steigt er deutlich und erreicht bei den 90-Jährigen 121 Prozent. Die gute Nachricht: Zwar berechnen alle Anbieter altersbedingte Aufschläge, jedoch tun sie dies in sehr unterschiedlicher Höhe. Im Modellfall lagen sie zwischen 74 und 110 Prozent. Die Suche nach dem günstigsten Tarif lohnt sich also allemal.

Der Grund für die hohen Senioren-Tarife liegt auf der Hand. Das statistische Unfall-Risiko ist bei Autofahrern ab 75 deutlich erhöht. Die Zahlen des Statistische Bundesamts sind eindeutig: 75 Prozent der Fahrer, die 2014 in einen Unfall mit Personenschaden verwickelt waren, haben ihn auch selbst verursacht. In der Altersgruppe zwischen 35 und 55 liegt dieser Anteil unter 50 Prozent.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.