Aus für VW Phaeton V10 TDI

Aus für VW Phaeton V10 TDI

— 05.07.2006

Genickbruch durch Euro 4

Wegen des neuen Abgasgesetzes stellt VW die Produktion des Phaeton V10 TDI ein. Grund: zu hohe Kosten für die Umrüstung.

Der Zehnzylinder-Diesel im VW Phaeton wird ab Ende 2006 nicht mehr angeboten. Der 5,0-Liter-Selbstzünder mit 313 PS scheitert an der Abgasnorm Euro 4, die 2007 in Kraft tritt. Der Einbau eines Partikelfilters zöge nach Angaben des VW-Sprechers Jörg Walz "Veränderungen der Rohkarosse" nach sich und sei angesichts der vergleichsweise geringen Absatzzahlen unwirtschaftlich.

Beim Phaeton-Absatz, der jährlich zwischen 6000 und 7000 Einheiten beträgt, kommt der große V10 auf etwa 8,5 Prozent Verkaufsanteil. Für den V6-Diesel mit 225 PS entscheiden sich dagegen mehr als 80 Prozent der Kunden. Künftig wird der V10 nur noch im Geländewagen Touareg angeboten. Dort ist er mit einem Partikelfilter ausgerüstet.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.