Ausflugsschiff im Porsche-Design

Ausflugsschiff im Porsche-Design

— 25.11.2009

Schwimmende Porsche-Lounge

Zwei Jungunternehmer haben sich ein Ausflugsboot vom Porsche Design Studio zur schwimmenden Lounge umbauen lassen. Jetzt soll die "Catwalk" als besonderer Veranstaltungsort dienen.

Das weltweit erste Eventschiff "designed by Porsche Design Studio", so bewerben Michael Gössel und Johannes Büchner ihre "Catwalk". Das Donau-Ausflugsschiff wurde vom Kreativteam des Porsche Design Studios in einjähriger Arbeit zu einer schwimmenden Clublocation umgebaut. Die Idee dafür hatten die beiden schon früher – seit Jahren organisieren die Jungunternehmer Veranstaltungen auf Booten. Jetzt haben sie sich einen absoluten Nobel-Hobel fürs Wasser kreieren lassen, sozusagen einen Wasser-Porsche. Auf drei Decks und mehr als 900 Quadratmetern Eventfläche haben die Designer konsequent ihren Porsche-Style verwirklicht. Mit klarer, funktionaler Formensprache, einer sorgfältigen Materialauswahl und einer hochwertigen Verarbeitung schufen sie eine puristische Mischung aus Exklusivclub und Luxusyacht. Das hat allerdings seinen Preis: Die Miete pro Tag kostet 8000 Euro.

Hier geht es zur Porsche-Markenseite

Bescheiden in der Außendarstellung: Man sieht der Catwalk nicht an, was in ihr steckt.

In den kommenden Jahren wird die Catwalk auf allen großen Binnenflüssen Europas, hauptsächlich in Deutschland und Österreich, unterwegs sein, derzeit überwintert das Boot in Wien. Die Catwalk hat eine große Sonnenterasse von 350 Quadratmetern Fläche. LED-Spots flankieren den Weg am Loungebereich vorbei zu einer leuchtenden Bar im Zentrum des Sonnendecks. Vorn gibt es eine große Tanzfläche. Das Ganze soll bewusst an eine Luxus-Yacht erinnern. Auch im Mitteldeck gibt es einen DJ, vor allem aber ein großes Restaurant. Der Gast kann hier wählen, ob er im vorderen Stehsitzbereich, in den separierten Sitzecken oder am Tresen Platz nehmen möchte.

In den VIP-Breich passen bis zu 30 Personen

Über einen weißen Catwalk kommen die Passagiere auf das Nobelschiff.

Die metallischen Spannten sind als Grundstruktur des Schiffes sichtbar und bilden als technisches Element einen Kontrast zu den cremefarbenen Zwischendecken. Ein gewaltiger kupferfarbener Tresen dient als weiterer Blickfang. Im Unterdeck befinden sich neben dem Eingang eine weitere Bar, eine Disco und ein VIP-Bereich für bis zu 30 Personen. Eine futuristische Beleuchtung erhellt die titanfarbenen, gebürsteten Aluminiumwände und Deckenelemente, sowie den dunklen Holzboden. Die Catwalk soll nicht das einzige Luxus-Boot im Porsche-Design bleiben. Wenn sich geeignete Investoren finden, wollen Gössel und Büchner aus dem Konzept eine internationale Kette machen. Traumziel: eine Catwalk in New York.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.