AUTO BILD 17-2008

AUTO BILD 17/2008

— 24.04.2008

Neuer VW Passat

Drei deutsche Knaller: AUTO BILD stellt die brandneuen VW Passat, Audi Q5 und den aufgefrischten Porsche 911 vor. Dazu: große Kaufberatung in zehn Klassen für Autos bis 10.000 Euro.

Viel Schlaf haben sie nicht bekommen, unsere Reporter in China. Am 18. April hin, am 21. April in aller Herrgottsfrüh wieder zurück. Dazwischen: gucken, laufen, im Stau stehen. Umwege fahren, improvisieren, fotografieren, filmen, interviewen. Und oftmals mit Händen und Füßen reden, denn Englisch ist längst nicht jedermanns Sache im Reich der Mitte. Doch die zur Automesse in Peking entsandten Kollegen haben verstanden: Die deutschen Hersteller sind präsent wie nie, feiern sogar echte Premieren, wie zum Beispiel Mercedes und Audi mit den Trendtypen GLK und Q5. Damit sind sie auch gut beraten, denn mittlerweile ist China für unsere Autobauer mehr als wichtig. "China wird unser zweiter Heimatmarkt", glaubt Audi-Chef Rupert Stadler. Ein – hoffentlich nachhaltiger – Erfolg, der nicht zuletzt begründet ist in einem grandiosen Image, das Audi, BMW, Mercedes und Porsche in China genießen. Doch nicht nur beim Stern bekommen Maos Erben funkelnde Augen, ihre Wertschätzung gilt auch jenen Modellen, die unverhohlen das wiederholen, was in Europa erdacht, geformt und geschmiedet wurde. Eine Ehrerbietung gegenüber dem Original ist das nach asiatischer Lesart. Kritiker nennen es Fälschung, etwas charmanter heißt dieser Vorgang Kopieren. Was der chinesische Copyshop an neuesten Kreationen auswirft, welche Originale es hierzulande schon für 10.000 Euro zu kaufen gibt, lesen Sie in AUTO BILD 17/2008. Ohne Umwege, ohne Übersetzungsbedarf und garantiert ohne einzuschlafen.

Diese Themen finden Sie im neuen Heft:VW Passat VI: So sexy wird die Wolfsburger Mittelklasse • Audi Q5: Erste ofizielle Bilder des Kompakt-SUV • Audi A6 3.0 TDI/BMW 530d/Jaguar XF 2.7 D/ Mercedes E 300 CDI Bluetec: Vergleich der Oberklasse mit Diesel • Porsche 911: Exklusive Erlkönig-Bilder der der Sportwagen-Ikone • Gebrauchtwagen: Ford Focus – besser als sein Image? • Peking Motor Show: So feiern die Chinesen das Automobil • Briten-Bolide: Der neue Jaguar XJ kommt 2010 • Audi-Frust: Lieferprobleme für die Einparkhilfe beim A4 • Spiele-Papst: Interview mit Spieleentwickler Kazunori Yamauchi • Horrorjob Hilfspolizistin: Unterwegs mit einer Politesse in Berlin • DTM: Timo Scheiders erster Saison-Sieg • Speed Academy: Porträt René Rast – der Porsche-Flüsterer • Kurz vor Schluss: Läuft das Alkoholverbot an Tankstellen ins Leere? • Die Tücken der Probefahrt: Was Sie vorher wissen sollten • Recht Von A bis Z: Ihr Recht in der Werkstatt • aubi.de: Der Versicherungs-Kalkulator • Mix: Neuheiten für Autofahrer • Produkttest: Fahrradträger für die Anhängekupplung

Zum Herunterladen: Original Titelseite und Inhaltsverzeichnis als PDF

Alle Autos in Heft 17/2008:  • Audi A6 3.0 TDI • Audi Q5BMW 530d • Citroën C1 1.0 • Dacia Logan MCV 1.4 • Daihatsu Cuore 1.0 • Fiat Panda 1.1 8V • Fiat Sedeci • Ford Focus II • Hyundai i10 1.1 • Jaguar XF 2.7 D • Jaguar XJ (neu) • Kia Picanto 1.1 • Mercedes E 300 Bluetec • Mitsubishi Colt CZ3 1.1 • Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D • Opel Agila 1.0 • Opel AstraPorsche 911 (Facelift) • Porsche Boxster (Facelift) • Porsche Cayman (Facelift) • Porsche Cayenne Turbo S • Porsche PanameraRenault Twingo 1.2 • Smart fortwo Coupé • Suzuki Splash 1.0 • Suzuki SX4VW Bora/Lavida • VW Fox 1.2 • VW Passat VI

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.