AUTO BILD 41-2008 Cover

AUTO BILD 42/2008

— 16.10.2008

Neuer Golf schlägt Audi A3

VW Golf VI gegen Audi A3 Sportback: So schlägt sich der neue Wolfsburger im Haus-Duell. Dazu: Vorschau BMW Z4 – der Roadster wird 10.000 Euro teurer! Und: Der große Qualitätsreport 2008.

Es ist das aufwendigste und umfassendste Werk überhaupt. Es stellt jedes Jahr neu die Auto-Hersteller auf den Prüfstand: der AUTO BILD-Qualitätsreport. Er berücksichtigt die gesammelten Erfahrungen des TÜV ebenso wie unsere eigenen Erlebnisse beim Werkstatt-Test. Er analysiert Art und Umfang der werkseitigen Rückrufe, definiert Nachbesserungen und bepunktet die Angebote zu Garantie und Gewährleistungen. Der Qualitätsreport reflektiert überdies das Abschneiden der Fahrzeuge in unserem eigenen Dauertest und fördert akute Problemzonen aus dem unendlichen Fundus des AUTO BILD-Kummerkastens zutage. Nicht zuletzt ist es unsere eigene, repräsentative Umfrage auf der Basis von mehr als 23.000 Autofahrern, die Aufschluss darüber liefert, wie es um die Qualität unserer Autos bestellt ist. Das Jahr 2008 sieht einen neuen Sieger, die üblichen Verdächtigen zum Schluss und reichlich Überraschungen im Mittelfeld. Es sieht aber auch eine neue Problemzone, und die hat was mit Vertrauen zu tun. Deshalb jetzt mal grundsätzlich: Die Produktion eines Automobils ist ein laufender Prozess, Verbesserungen in Serie sind normal, Nachbesserungen Pflicht, wenn Störungen auftreten. Angebote für Nachbesserungen laufen jedoch in aller Regel heimlich, still und leise ab – und keineswegs automatisch. Geht etwas am Auto kaputt, auch an einem jungen, beginnt das Gefeilsche in der Werkstatt. Kulanz wird nur gewährt nach Lust und Laune. Ein Kunde, der sich nicht wehrt, ist der Dumme. Deshalb, liebe Leser, machen Sie sich schlau – mit dem großen Qualitätsreport in AUTO BILD 42/2008.

Diese Themen finden Sie im neuen Heft:  BMW Z4: Der Roadster bekommt ein Blech-Klappdach • Vergleich VW Golf 1.4 TSI gegen Audi A3 1.8 TFSI: Kann der neue Golf den A3 schlagen? • Vergleich BMW X3/Mercedes GLK/VW Tiguan: Wer baut das beste Kompakt-SUV? • Schon gefahren: Brilliance BS 4, Mercedes C 250 CDI und Kia Soul • Gebrauchtwagen Opel Vectra: Der letzte Vectra ist der beste • Italienische Momente: Der Reiz von Alfa MiTo, Fiat 500 Abarth, Lancia Delta und Maserati Gran Turismo • Alternative Antriebe: Der Elektro-Porsche von Ruf • Steuergelder: Wie der Staat unser Geld verschwendet • Erwischt: Erlkönig Nissan 370Z • Der Elektro-Pionier: Rudolf Querfurth fährt seit 30 Jahren mit Strom • Qualitätsreport: Wie zuverlässig und langlebig sind unsere Autos wirklich? • DTM-Finale: Timo Scheider vor seinem größten Triumph • Kurz vor Schluss: GEZ macht Jagd auf Autoschrauber • Ratgeber Licht: Tipps gegen böse Blender • Großer Produkttest: 14 fest eingebaute Navigationssysteme auf dem Prüfstand • Hitliste: Die meistverkauften Autos im September

Zum Herunterladen: Titelseite und Inhaltsverzeichnis als PDF

Alle Autos in Heft 42/2008: Alfa MiTo • Audi A3 Sportback 1.8 TFSI • BMW X3 xDrive 20d • BMW Z4 (neu) • Brilliance BS 4 1.6 • Dacia Stepway • Fiat 500 Abarth • Ford Taunus 17M • Kia Soul 1.6 CRDi • Lancia Delta • Maserati Gran Turismo • Mercedes A-/B-Klasse • Mercedes C 50 CDI • Mercedes GLK 220 CDI • Nissan 370Z • Opel Vectra CPorsche Boxster/Cayman • Porsche Ruf Elektro • Renault Mégane Coupé Sport •Trabant • VW Golf TSI • VW Tiguan 2.0 TDI

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.