AUTO BILD 10/2012

AUTO BILD 48/2016

— 01.12.2016

Die neue AUTO BILD

Jetzt in AUTO BILD: Gewicht runter, Geld sparen – machen Sie die Auto-Diät! Dazu: Golf und A-Klasse im Extrem-Dauertest. Und: BMW schlampt im Werkstatt-Test.

Ran ans Blech! So lautete schon immer ein Leitsatz, wenn AUTO BILD die Themen angeht, die unsere Redaktion für wichtig hält. Ran ans Blech bedeutete in dieser Woche, dass wir rangehen an den Speck, der sich schleichend auf die Neuwagen setzt. "Hilfe, unsere Autos werden zu fett!", diese Klage aus der Titelgeschichte belegt ein neuer Kennwert, der kurz und kompetent zusammenfasst, was drückt: der Auto-BMI. Ein Body-Mass-Index am Blech. Für das Titelbild hat Fotomodell Lisa den SUV nicht eigenhändig zerknautscht, das erledigte derselbe Kollege, der sonst die Computerskizzen der Modelle von morgen zeichnet. Sicher ein ungewohnter Job und auch kein leichter, aber das sind wir bei AUTO BILD ja gewöhnt. Ein extrem aufwendiges, aber meiner Meinung nach zutiefst lohnenswertes Format ist zum Beispiel der Dauertest, diesmal mit dem exklusiven Vergleich eines VW Golf und der Mercedes A-Klasse, die beide 200.000 Kilometer abgespult haben. Und dabei 31.058 Liter Sprit verbraucht haben. Allen Lesern, die uns gern eine VW-Brille vorwerfen, empfehle ich das bemerkenswerte Zwischenfazit: Der Mercedes ist zuverlässiger! Derzeit, denn während ich dies schreibe, rennen die Dauerläufer weiter Richtung 300.000 Kilometer. Bis sie auseinanderfallen. Ran ans Blech gingen auch die Testredakteure, die zum 30. Geburtstag von AUTO BILD ein besonderes Geschenk gebaut hatten: einen Pick-up, der im AUTO BILD der Woche mitfährt. Nur dass der 2,40 Meter lange, übrigens fahrbereite, Nachbau diesmal huckepack auf einem Toyota mitfährt. Dessen Ladefläche hat das Team um Jan Horn nur fürs Foto aufgefüttert und erhöht, damit die aufgestattelten Autos schön ins Bild passen. Die Pick-up-Pyramide, mit dem letzten 1:43-Modell immerhin fünf Stockwerke hoch, mussten die Tester am Ende, als die Bilder fertig waren, noch im Slalom bewegen. Spieltrieb, gewiss, aber bitte sehr – der bewegt uns auch.

Ihr Bernd Wieland (Chefredakteur)

Jetzt die aktuelle Ausgabe sichern

Die neue AUTO BILD 48/2016: Titel und Inhalt als Download!

THEMA DER WOCHE Größer, schwerer, durstiger – Autos werden immer fetter. Wir verraten, wieso – und wie Sie gegensteuern NEWS Audi A3 Vario – der Van aus Ingolstadt • Bußgelder: Müssen Reiche bald mehr zahlen? • Umfrage: Wie sicher sind im Auto gespeicherte Daten? • VW-Dieselskandal: Betriebserlaubnis für Golf erlischt NEUE AUTOS Ford Fiesta ERSTE FAHRT BMW 530d xDrive • Mercedes-AMG E 63 S 4Matic+ • Suzuki Ignis TEST Ford Ka+ 1.2 gegen Opel Corsa 1.0 Ecotec Turbo und VW Polo 1.2 TSI REPORTAGE Ungeschminkt: Mazda 121 peilt 1.000.000 Kilometer an DAUERTEST Zweimal 200.000 Kilometer: Mercedes A 180 gegen VW Golf 1.4 TSI im doppelten Dauertest. Plus knallharter Vergleichstest nach Punkten AKTIONEN Die besten Marken in allen Klassen • Die Kurve deines Lebens SERVICE Werkstatt-Test: Mit dem 3er zum Inspektionstermin • Geschenktipps: Die schönsten Automodelle • Skitransport: Sicher zum Wintersport SECONDHAND Kult-Offroader gegen Mode-SUV: Welcher ist besser? • Autos ohne Wertverlust: Lancia Kappa Coupé FASZINATION Die spinnen, die Schweden: Volvo Iron Knight als schnellster Lkw der Welt gegen Volvo-Tourenwagen.

AUTO BILD im Abo inkl. Motorsport-Beilage

  • Kein Heft mehr verpassen
  • Portofrei ins Haus
  • Geschenk Ihrer Wahl gratis

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.