AUTO BILD Design Award 2008

Audi A4 Audi A4

AUTO BILD Design Award 2008

— 03.10.2008

Das schönste Auto der Welt

Über 40.000 Leser haben abgestimmt: Das schönste Auto der Welt heißt Audi A4. Die Gewinner bei Europas größtem Schönheits-Wettbewerb sind wieder die Deutschen – bis auf eine Ausnahme aus Italien: der Alfa Romeo 8C Spider.

Guter Geschmack macht einsam, sagt der Volksmund. Aber können 40.000 AUTO BILD-Leser sich einsam fühlen? Eine riesige Fangemeinde der automobilen Schönheit, die größte europäische Jury für Auto-Beauties? Über 40.000 Stimmen sind eingegangen beim AUTO BILD Design Award – nun ja, die attraktiven Preise, vom Mercedes CLC bis zum Mini Cooper, haben sicher auch gelockt. Am Ende ist das Ergebnis ebenso breit wie eindeutig: Der große Sieger heißt Audi. Wieder mal Audi. Die Marke mit den vier Ringen gewinnt wie schon 2006 und 2007 gleich mehrere Pokale: bei den Kompaktwagen mit dem gelifteten A3, in der Kategorie der SUV mit dem neuen Q5, und bei den Limousinen ist es der neue A4, der zugleich den Titel "Schönstes Auto des Jahres" holt. Tusch und kräftigen Applaus.

Das zweitplatzierte Volks-Coupé Scirocco gehört zu den großen Gewinnern

Der zweitplatzierte VW Scirocco gehört zu den großen Gewinnern des AUTO BILD Design Award 2008.

Den haben auch weitere strahlende Sieger verdient. Dass der VW Scirocco in seiner Klasse vor renommierten Gegnern wie Aston Martin DBS oder dem runderneuerten Porsche 911 Carrera siegt, dürfte Macher wie Anhänger des Volks-Coupés erfreuen. AUTO BILD übrigens auch, denn wir haben schon vor Jahren gefordert, dass VW ins Segment der bezahlbaren Spaß-Autos zurückkehrt. Schön, wenn das Publikum das genauso sieht. Rückenwind bekommt eine Etage höher auch Alfa Romeo – ein Name, der automobile Schönheit endlich nicht mehr nur verspricht, sondern auch baut. Der 8C Spider zählt sicher zu den Meilensteinen in der Arbeit des deutschen Designers Wolfgang Egger. Der Alfa lässt immerhin einen prominenten Verwandten hinter sich – den Ferrari California. Recht eindeutig siegt bei den Vans die Mercedes B-Klasse, Indiz dafür, dass auch Raumautos kompakter werden. Den Wettstreit der Glamour-Studien gewinnt das BMW M1 Hommage Car, die Neuauflage des Mittelmotorsportlers der 70er. Gegen 19 Studien hat sich die M1 Hommage durchgesetzt. Angemessener Preis dafür: der AUTO BILD Design Award.

Sämtliche Sieger in allen sieben Wertungskategorien Sie in der Bildergalerie. Und hier geht es zur Preisübergabe iauf dem Pariser Salon.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.