AUTO BILD MOTORSPORT 12/2005

AUTO BILD MOTORSPORT 12/2005 AUTO BILD MOTORSPORT 12/2005

AUTO BILD MOTORSPORT 12/2005

— 07.06.2005

Affäre Frentzen

Dritter in Brünn, aber Mobbing gegen Heinz-Harald Frentzen im eigenen DTM-Team. Hintergründe gibt's ab sofort in AUTO BILD MOTORSPORT. Dazu: Formel 1 – der WM-Kampf wird immer brutaler.

Sein dritter Platz in Brünn ist für DTM-Pilot Heinz-Harald Frentzen längst kein Grund zur Freude. Dafür läuft bei Opel zuviel falsch – und gegen ihn. Die Hintergründe der Affäre Frentzen – ab sofort in der neuen AUTO BILD MOTORSPORT.

Das gibt es außerdem in Heft 12/2005: Formel-Sport Auf Biegen und Brechen: Formel-1-Wettstreit im Grenzbereich • Niki Laudas Kolumne: Für einige Piloten wird's jetzt eng • Ohne Blockieren geht es nicht: F1-Pilot Christijan Albers im Interview • Was die Fans wirklich wollen: Zuschauerumfrage beim GP Europa • Vorschau Grand Prix Kanada/USA: F1-Doppelpack in Amerika • Der letzte Zeuge: Ein Leser kämpft für Ayrton Senna • AUTO BILD MOTORSPORT-Piloten: Nico Rosberg im F1-Testeinsatz

Sport- und Tourenwagen Hans Jürgen Abts Kolumne: Die aktuelle Analyse des DTM-Teamchefs • Die Schrottmacher: Alfas Piloten in der Tourenwagen-WM • Wer überstrahlt Audi? Vorschau auf die 24 Stunden von Le Mans • Ein Gaul zum Fürchten: Tracktest im Ford Mustang Dragster

Rallye-Sport Auf Touren gebracht: Fahrschule für Red Bulls Rallye-Eleven

Rubriken Nachrichten • Direkt aus dem Formel-1-Fahrerlager

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.