Tipps für die Innenraumpflege

Putzmittel Fenster putzen Fenster putzen

Auto-Innenraumpflege: Tipps

— 01.07.2015

Weg mit dem Dreck!

Schmierige Schalter, dreckige Sitze? AUTO BILD hat etwas gegen Schmutz im Auto. Hier gibt es die besten Tipps für die Auto-Innenraumpflege.

Der Mensch an sich ist schon ziemlich unhygienisch: Permanent sondert er Hautzellen und Schuppen ab, gibt Dämpfe von sich und verliert gelegentlich mal ein paar Tröpfchen Körperflüssigkeiten. Auch im Auto, über die Zeit betrachtet, kommt da einiges zusammen. Das alles landet an Lenkrad, Schaltern und Griffen, in Polstern und Teppichen. Dort vermengt es sich mit verschütteter Milch, Limonade und den Kekskrümeln oder Schokoresten der lieben Kleinen  Spätestens wenn Mitfahrer sich beim Einsteigen eine Plastiktüte unter den Hintern schieben, ist Handeln angesagt. Also entweder einen Besuch beim Auto-Aufbereiter einplanen oder Eigeninitiative ergreifen. Das ist in jedem Fall der günstigere Weg, auch wenn spezielle Chemie ihren Preis hat. Die meisten Verschmutzungen lassen sich jedoch auch mit Hausmitteln lösen, also mit Spüli, Glasreiniger und Neutralseife.

Autozubehör und Ersatzteile finden

  • Über 7.500.000 Teile auf Lager
  • Kostenlose Rücksendung
  • Die passenden Teile
amazon
Allerdings ist bei der Innenreinigung immer Feingefühl gefragt. Das beginnt beim Staubsauger, der gern mal die Radioknöpfe verschluckt, und endet bei Schaltern, die, mit Reinigungsflüssigkeit getränkt, den Strom in die Irre führen. Faustregel: Nichts durchnässen! Denn gerade auf hellen Polstern und Teppichen zeigen sich sonst sofort neue Flecken, die nur eine Komplettreinigung beseitigen kann. Und: Hände weg vom Himmel! Fleckentfernung an modernen Textilhimmeln ist was für Profis – ein Tropfen zu viel Wasser, und es fällt einem der Himmel buchstäblich auf den Kopf. Zumindest nehmen Verklebung und der meist aus Pappe bestehende Unterbau Nässe übel. Oder es bildet sich Schimmel, der wiederum dem Menschen schadet. Die besten Lösungen für die drängendsten Probleme bei der Innenraumpflege finden Sie oben in der Bildergalerie.

So beseitigen Sie jeden Fleck

Blut: Eiswürfel in Tuch wickeln, damit Fleck betupfen, mit kaltem Wasser nachwischen, trocknen.

1 von 17

Autor: Hendrik Dieckmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.