Auto Mobil International

Auto Mobil International, Leipzig Auto Mobil International, Leipzig

Auto Mobil International

— 10.04.2002

Leipziger Allerlei

Aufschwung Ost: Während von Turin bis Hamburg reihenweise Automessen ausfallen, präsentiert sich die Leipziger Auto Mobil International stärker denn je. Über 40 Premieren und ein buntes Rahmenprogramm werden geboten.

Genf ist lange vorbei, Frankfurt hat erst nächstes Jahr wieder seine IAA. Also dreht sich im Auto-Jahr 2002 zunächst alles um Leipzig. Vom 13. bis 21. April zeigen 370 Aussteller aus über 20 Ländern auf der Auto Mobil International (AMI) alles rund ums bewegte Blech. Bei den Pkw warten dabei 44 Marken mit über 40 Premieren auf – vom Alu-Flitzer Audi A2 FSI über das neue Eurovan-Quartett von Citroën, Fiat, Lancia und Peugeot bis hin zum Maserati Coupé. Die Highlights der AMI stellen schließlich der Peugeot 307 Break und die Neuauflage des Opel Astra OPC mit 192 PS, die in Leipzig ihre Weltpremiere feiern.

Klar, dass im Reigen dieser automobilen Attraktionen auch AUTO BILD mit ihren Töchtern AUTO BILD motorsport, AUTO BILD test&tuning sowie AUTO BILD alles allrad nicht fehlen darf. In Halle 4 gibt es auf dem über 900 Quadratmeter großen AUTO BILD-/AvD-Stand wieder ein buntes Programm für jedermann. Beim Auto-Quiz und bei spannenden Rennen auf der über 80 Meter langen Carrera-Bahn werden Grips und Geschick gefordert – und mit interessanten Preisen belohnt. Schon im vergangenen Jahr ein Riesenerfolg, dürfte die AUTO BILD-/AvD-Formel-1-Party am ersten Messe-Wochenende wieder einer der Höhepunkte von Leipzig werden. Tausende werden den Großen Preis von Imola vom Warm-up bis zur Siegerehrung auf einer vier mal fünf Meter großen Leinwand verfolgen. Und natürlich tippen, wer in Italien als Erster durchs Ziel kommt. Unter allen richtigen Tipps wird ein Toyota Yaris verlost. Sie sehen: Es lohnt sich auf jeden Fall, die AMI in Leipzig zu besuchen.

Die wichtigsten Daten zur AMI Zeit: 13.–21. April, 9–18 Uhr. Ort: Neues Messegelände Leipzig. Zu erreichen über die A 14, Abfahrt Leipzig Messegelände oder über die B 2, Messe-Allee und Handelsring. Außerdem fahren die Straßenbahnlinie 16, die S-Bahn vom Hauptbahnhof und ein Bus-Shuttle vom Flughafen die Messe regelmäßig an. Preise: Tageskarte 9 (ermäßigt 5,50 Euro/für Kinder von 6 bis 12 Jahren 3,50 Euro), Abendkarte (ab 16 Uhr) 4,50 Euro, Dauerkarte 18,50 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.