Autos werden zu Opernstars: "Die Jagd" in Stuttgart.

Auto-Oper im Showroom

— 19.12.2008

Das Hup-Konzert

Die Staatsoper Stuttgart führt in den Verkaufsräumen eines Autohauses ein Singspiel auf. Neben vier Opernsängern treten auch sechs Autos auf. Premiere mit Fanfaren und rhythmischem Türenklappen.

Vielen klingt ihr Motorsound wie Musik in den Ohren. Doch dass aus Autos noch viel mehr hehre Töne herauszuholen sind, zeigt jetzt der Zypriote Marios Joannou Elia: In der Reihe "Zeitoper" entführt der Komponist seine Zuhörer in den Verkaufsraum eines großen Stuttgarter Autohauses. Dort wird nicht nur gesungen, sondern auch gehupt, geröhrt und mit den Türen geklappt. Zur Besetzung des Stücks "Die Jagd" gehören neben vier Opernsängern und einem Chor auch sechs Autos, darunter ein Aston Martin, ein Jaguar und ein Volvo. Auch ein klappriger Ford spielt mit, auf dem sich der eine oder andere menschliche Interpret während des Abends genüsslich ausstreckt. Am Abend des 18. Dezember 2008 wurde "Die Jagd" uraufgeführt (weitere Spieltermine: s.u.).

Autos mutieren zu Bestien

Gut gebrüllt, Martin: Der Aston röhrt, der Sänger auf der Bühne hält gegenan.

Die schicken Schlitten sind Leihgaben des Autohauses Schwabengarage, in dessen Räumen die Regisseurin Eva Hosemann das experimentelle Werk mit modernen Harmonien in Szene gesetzt hat. Passend zu den breitreifigen Hauptdarstellern geht es in "Die Jagd" anfangs nur um Traumautos und Autoträume und um die schwierige Kaufentscheidung eines Pärchens im Showroom. Doch während sie noch rätseln, welcher der rassigen Sportler sie nach Hause tragen wird, offenbaren diese ihr wahres Gesicht: Der Showroom mutiert zum Dschungel, die Autos zu wilden Tieren. Plötzlich sehen die jungen Städter ihren Wunschtraum "zurück zur Natur" auf beängstigend realistische Weise und konsequenter umgesetzt, als es ihnen lieb wäre ...

Termine

Die "Naturoper mit Autos" wird am 20., 23., 27., 30. und 31. Dezember jeweils ab 20.30 Uhr in der Schwabengarage, Cannstatter Straße 46 aufgeführt. Die Karte kostet 15 Euro, ermäßigt 8 Euro. Reservierung und weitere Infos bei der Staatsoper Stuttgart.

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.