Auto parkt quer ein

Auto parkt quer ein

— 08.08.2013

Parken leicht gemacht

Studenten in Neuseeland haben ein Auto gebaut, das sich quer einparken lässt. Theoretisch könnte es bereits bereits in zwei Jahren verkauft werden.

Studenten der technischen Universität in Dunedin (Neuseeland) haben ein Auto entwickelt, das quer einparken kann. Das Elektrofahrzeug hat vier Elektromotoren (einen an jedem Rad), die sich zum Parken um 90 Grad quer zur Fahrtrichtung drehen lassen. Das Einparken wird so zum Kinderspiel. Der Prototyp kann wegen seiner speziellen Technik auch auf der Stelle wenden. Die Studenten aus Korea, Taiwan und Neuseeland haben die Karosserie eines alten Daewoo Matiz genutzt und die neue Technik verbaut. Angeblich schafft der Stromer 100 Km/h Spitze, über die Reichweite wurde nichts gesagt. Der Preis für den Traum aller Parkplatz-Phobiker soll nur etwa 10.000 Dollar betragen, das Auto in zwei Jahren serienreif sein.

Stichworte:

Einparken Parken

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung