Auto parkt quer ein

— 08.08.2013

Parken leicht gemacht

Studenten in Neuseeland haben ein Auto gebaut, das sich quer einparken lässt. Theoretisch könnte es bereits bereits in zwei Jahren verkauft werden.



Studenten der technischen Universität in Dunedin (Neuseeland) haben ein Auto entwickelt, das quer einparken kann. Das Elektrofahrzeug hat vier Elektromotoren (einen an jedem Rad), die sich zum Parken um 90 Grad quer zur Fahrtrichtung drehen lassen. Das Einparken wird so zum Kinderspiel. Der Prototyp kann wegen seiner speziellen Technik auch auf der Stelle wenden. Die Studenten aus Korea, Taiwan und Neuseeland haben die Karosserie eines alten Daewoo Matiz genutzt und die neue Technik verbaut. Angeblich schafft der Stromer 100 Km/h Spitze, über die Reichweite wurde nichts gesagt. Der Preis für den Traum aller Parkplatz-Phobiker soll nur etwa 10.000 Dollar betragen, das Auto in zwei Jahren serienreif sein.

Stichworte:

Elektroauto Parken

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige