Auto Show Detroit 2004, Teil III

Auto Show Detroit 2004, Teil III Auto Show Detroit 2004, Teil III

Auto Show Detroit 2004, Teil III

— 12.01.2004

Showstars kompakt

Aktuell aus den Cobo Hallen: Jetzt dürfen auch "normale" Besucher auf die Messe. Was sie geboten bekommen: in der Bildergalerie und als Video-Clip.

Das Imperium schlägt zurück. Amerika zeigt Muskeln, trotzt selbstbewusst den Modellattacken aus Europa und Japan. Und dies nicht nur mit acht, zehn und sogar zwölf Zylindern und mit bis zu 862 PS – wie autobild.de bereits in Teil I und Teil II über die Auto Show in Detroit gezeigt hat.

Die "Großen Drei" präsentieren auch kleine Motoren, pfiffige Konzepte und sportliche Roadster – eine klare Kampfansage an SLK & Co. So wollen die Amerikaner vor allem den Deutschen Paroli bieten, die 2003 hier den Rekordmarktanteil von 10,5 Prozent erobert haben. Denn nur mit neuen und attraktiven Modellen haben auch die ruinösen Rabattschlachten von bis zu 4000 Dollar (rund 3200 Euro) pro Auto ein Ende. Damit das gelingt, will allein General Motors noch in diesem Jahr 29 neue Autos vorstellen, Chrysler 25 in den kommenden drei Jahren, Ford spricht von der größten Produktoffensive der Unternehmensgeschichte.

Alle wichtigen Detroit-Neuheiten gibt es in der Bildergalerie – und als Video-Clips in Kooperation mit Abenteuer Auto , immer samstags um 17.30 Uhr auf Kabel 1.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.