Nissan 370 Z

Auto-Striptease im Netz

— 30.05.2008

Nissan entblättert 370Z

Nissan geht in Sachen Produktmarketing neue Wege: Der Nachfolger des Sportcoupés 350Z will mit einem Versteckspiel im weltweiten Web neugierig machen.

Der Nachfolger des Nissan 350Z steht auf der Startrampe – und ist doch erst schemenhaft zu erkennen. Er heißt 370Z und wird auf der Los Angeles Motor Show im November 2008 präsentiert. Der Zweisitzer hat wie gehabt einen Frontmotor (3,7-Liter-V6, ca. 330 PS) und Heckantrieb. Mit gezielt gestreuten Bildern, auf denen der 370Z im Halbschatten steht, will Nissan offenbar die Diskussionen in Blogs und Internetforen anheizen und so die Spannung bis zur Premiere erhöhen. Zu erkennen sind lediglich etwas sanfter geschwungene Formen als beim 350Z. Gerüchten zufolge soll der 370Z bei seiner 2009 vermuteten Markteinführung günstiger zu haben sein als der etwa gleich starke G37 von Nissans Luxus-Marke Infiniti.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.