AUTO TEST 6/2009

AUTO TEST 6/2009

— 26.05.2009

128 Spar-Tipps in einem Heft

Jetzt im Handel: die neue Ausgabe von AUTO TEST, dem monatlichen Kaufberater für 2,20 Euro. Die Highlights im Juni: Alle Neuen bis 2010. Dazu: Kaufberatung Mazda3 und die größten Neuwagen-Schnäppchen.

Haben Sie sich auch schon die Abwrackprämie gesichert? Ach, Sie können Ihr altes Auto gar nicht zum Schrotthändler bringen, weil es noch zu jung ist oder Sie sich einfach nicht von Ihrem Liebling trennen wollen? Macht nichts, denn die Rabattschlacht geht sicher auch im nächsten Jahr munter weiter. Ohnehin hat der Ansturm auf die staatliche Abwrackprämie eine wahre Flut von zusätzlichen Rabatten und Aktionen ausgelöst. Not macht erfinderisch, heißt es im Volksmund. Und die Hersteller sowie deren Händler lassen sich in der Tat immer neue Anreize einfallen, um ihre Ware an den Mann zu bringen. So haben die Experten vom CAR-Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen in einer Studie nachgerechnet, dass es mittlerweile bis zu 340 verschiedene Rabattarten gibt. Am häufigsten kommen dabei Barrabatte, überhöhte Inzahlungnahmen von Gebrauchtwagen, Sonderfinanzierungen und üppig ausgestattete Sondermodelle zu Schnäppchenpreisen vor. Das mittlere Rabattniveau pendelt sich demnach bei 20 Prozent ein.

Nahezu 50 Prozent Rabatt für Auslaufmodelle

Doch das ist längst nicht das Ende der Fahnenstange. Etliche Fahrzeuge – vor allem Auslaufmodelle – finden nur mit noch deutlicheren Nachlässen einen Abnehmer. Selbst 30 Prozent und mehr sind keine Seltenheit. Mehr zu diesem Thema in dieser Ausgabe von AUTO TEST. Denn jede hier vorgestellte Autoneuheit, die noch in diesem Jahr oder im nächsten Frühjahr auf den Markt kommt, schickt einen direkten Vorgänger in den Ruhestand, der als Auslaufmodell bei den Händlern auf einen cleveren Rechner wartet. Rechnet man die Abwrackprämie hinzu, addieren sich die Rabatte auf nahezu 50 Prozent. Selbst wenn solche Konstellationen am häufigsten bei Kleinwagen zu beobachten sind, drängt sich einmal mehr der Verdacht auf, dass die Hersteller in der Vergangenheit überall und zu heftig an der Preisschraube gedreht haben. Besonders bei den momentan schwer verkäuflichen Autos der oberen Mittelklasse gilt es für potenzielle Käufer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Je größer das Auto, desto größer ist die Bereitschaft des Verkäufers zu Zugeständnissen. Zwar wird hier in der Regel noch immer weniger demonstrativ mit Prozenten um sich geworfen, dafür sind beispielsweise günstige Finanzierungen ein Ausweg oder attraktive Leasingangebote selbst für Privatleute auf einmal interessant.

Käufer wenden sich den unteren Fahrzeugsegmenten zu

Der Druck auf Marken wie Audi, BMW und Mercedes dürfte auch 2010 kaum nachlassen, denn die durchschnittlichen Listenpreise für in Deutschland verkaufte Neuwagen (ohne Rabatte und Extras!) lagen im ersten Quartal 2009 bei 21.583 Euro – das sind 3269 Euro beziehungsweise 13,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum (Quelle: Institut BDW-Automotive). Das zeigt eindeutig, dass die Käufer sich verstärkt den unteren Fahrzeugsegmenten von Kleinstwagen bis zur Kompaktklasse zuwenden. AUTO TEST hilft Ihnen auf jeden Fall bei der richtigen Kaufentscheidung. Ob Kaufberatung, Vergleichstest oder Sparextra – bei uns bekommen Sie stets die Informationen, die Sie brauchen. Ob mit oder ohne Abwrackprämie!

Zum Download: Original-Titelseite und Inhaltsverzeichnis als PDF

Diese Themen finden Sie unter anderem in Ausgabe 6/2009: • Kaufberatung Mazda3: Mit zwei Benzin- und drei Dieselmotoren erscheint der neue Mazda3 in diesem Monat auf dem Markt • Auslaufmodelle:  Diese Vorgänger machen es den Nachfolgern schwer • Rabatte statt: Das sind die 100 besten Neuwagen-Schnäppchen • Bestenliste: Die Top 10 aller Fahrzeugklassen im Überblick • Kann billiger besser sein? – 10 Duelle: Golf – FabiaFiat 500 – Mini • X5 – GLK • A5Laguna Coupé • M5S4MiToBMW 1erA4OctaviaTiguanQ5CaymanScirocco • Jazz – B-KlasseTesttelegramm: VW Caddy 4Motion, Honda S 2000 • Testtelegramm: Mini Cooper S Cabrio, Lada Priora 2172 • Sportliche Diesel im Vergleich: Audi A4 gegen BMW 3er und Mercedes C-KlasseKompakte Kombis im Vergleich: Octavia gegen Focus, i30, Astra, 308 und GolfKompakte Sparer mit Dieselmotor im Vergleich: Ford Focus, Hyundai i30 und Mercedes A-KlasseGroße Diesel-SUV im Vergleich: Porsche Cayenne, Q7, X5, Mercedes ML und Touareg ZF-Praxistest: Gewinnen Sie Ihren Mittelklasse-Favoriten • Dauertest: Der #PARSER#R epyT Civic adnoH#PARSER# im harten Langzeittest • Versicherungs-Special: So finden Sie eine günstige Kfz-Versicherung • Die neue Kfz-Steuer: Die Änderungen im Überblick • Eine Frage Herr Dengl: Der AVD-Experte beantwortet Leserfragen • Alfa 159 Sportwagon: Der Italiener im 100 000-Kilometer-Dauertest • Volvo XC90: Wo liegen die Stärken und Schwächen des SUV? • Die neue Kfz-Steuer und der Restwert: Gewinner und Verlierer • Zukunft: Alle Neuheiten der kommenden Monate • Renault Grand Scénic: Der neue Kompaktvan ist da • Renault Clio: Facelift für die ganze Modellfamilie • Porsche "D7%22%22%A3%22%tegrat22%C2%1A3%22%knil_ri22%C2%22%22%A3%22%saila22%C2%22%E22%A3%22%epyt22%C2%22%22%A3%22%smarap_resu22%C2%22%22%A3%22%tcejbus22%C2%22%119#PARSER# GT3: Impression und Faszination.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.