AUTO TEST Van-Extra

AUTO TEST Van-Extra

— 29.10.2009

125 Vans im Heft

AUTO TEST Van-Extra: Das Sonderheft bringt Fahrberichte, Tests und Vergleiche zu 125 Vans. Dazu: 18 neue Vans bis 2012. Und: Alle Daten und Fakten zu 66 Modellen im Katalog!

Neuheiten, die jedes Fahrzeugsegment bereichern und immer wieder Kaufanreize liefern, sind wie
das Salz in der Suppe. Auf der IAA hat Ford beispielsweise den neuen C-Max vorgestellt, den es ab Mitte 2010 als Fünf- und als Siebensitzer geben wird. Beide unterscheiden sich nicht nur in Größe, Preis und Platzangebot, sondern auch im Design. Ein weiteres Highlight in 2010 wird die Neuauflage des VW Sharan sein. Er versteht sich nicht mehr als Gemeinschaftsprojekt mit Ford, sondern nun als vollständige Eigenentwicklung. Die Plattform teilt er sich mit dem künftigen Passat. Eine optimierte Raumökonomie, deutlich weniger Gewicht, sparsamere Motoren und erstmals zwei seitliche Schiebetüren stehen hier im Lastenheft. Dabei wird es nach dem Auslaufen der Abwrackprämie, von der ohnehin Kleinst- und Kleinwagenzulassungen am meisten profitiert haben, nicht leicht, all die attraktiven Neuerscheinungen an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. Vielleicht rücken aber ohne die wettbewerbsverzerrende staatliche Prämiengießkanne wieder vermehrt die Vorzüge dieser Fahrzeugspezies, wie dsa großzügigere Raumangebot und die enorme Variabilität, in den Vordergrund.

AUTO TEST Van-Extra ab jetzt im Zeitschriftenhandel

Hersteller wie der PSA-Konzern (mit den Marken Citroën und Peugeot ), aber auch Volkswagen haben inzwischen ein großes Portfolio an Modellen in vielen Fahrzeuggrößen. Die Auswahl wird weiter wachsen; vor allem VW schiebt bei den kleinen Vans auf Polo-Basis konzernweit neue Modelle nach und wird zudem mit dem Up!-Van ein innovatives Konzept eine Klasse tiefer umsetzen.
Größe allein ist nicht immer ausschlaggebend. Wer die Qualitäten von Vans und den damit verbundenen illustren Einsatzbereich einmal kennengelernt hat, wird nur schwer wieder darauf
verzichten wollen – egal in welcher Preisklasse er fündig wird. Bei der Anschaffung und im Unterhalt sind die Vans zwar immer noch etwas teurer als vergleichbare Kombis, doch der Zugewinn an Vielseitigkeit wiegt diesen Nachteil mehr als auf. Familie und Freizeit, Alltag und Urlaub – kein Auto erfüllt diese An- und Herausforderungen besser als ein Van. Einen Blick in die Van-Zukunft finden Sie auch im aktuellen VAN-EXTRA.

Zum Download: Original-Titel und Inhaltsverzeichnis als PDF

Diese Themen finden Sie unter anderem im aktuellen Van-Extra: Vorstellung des neuen Peugeot-Kompaktvans 5008 • Vorstellung der nächsten Generation des Ford C-Max mit zwei Karosserievarianten • J.D. Power-Kundenzufriedenheitsstudie für den Van-Sektor • Zukunftspläne von BMW bis VW • Tests/Fahrberichte: Alle "Raumwagen" von VW auf Golf-Basis • Direkter Vergleich verschiedener Raumkonzepe von Citroën, Honda, Kia, Renault, Skoda und Toyota • Alternativen zum Minivan von Daihatsu, Honda Mercedes und Skoda im Vergleich • Vergleichstest: Renault Grand Scénic mit Toyota Verso, Opel Zafira und VW Touran • Kompaktvan-Vergleich: Renault Scénic gegen Ford C-Max und Mercedes B-Klasse • Crossover von BMW: Wieviel Van steckt im 5er GT der Bayern? • Ratgeber: Wann lohnt sich der Griff zum Vorgängermodell, drei Paarungen im Vergelich • VW-Zubehör-Special: Accessoires, die Kindern die Fahrt verkürzen • Zubehör für ein sicheres Befördern von Kindern • Ausserdem im Katalogteil: Alle aktuellen Vans von A bis Z und alle wichtigen Details.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.