Baustelle

Autobahnbau in Deutschland

— 03.04.2008

Gas geben

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee will durchsetzen, dass auf Autobahnen in Zukunft schneller gebaut wird. Vor allem an Samstagen und in Nächten solle verstärkt gearbeitet werden.

Auf Autobahnen soll künftig schneller gebaut werden. Das hat Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) jetzt angekündigt. So solle in Zukunft auf Baustellen generell so lange gearbeitet werden, bis es dunkel werde. Auch Samstage und die Nächte sollten stärker genutzt werden, so der Minister.

Bund investiert 2,5 Millionen

"35 Prozent aller Staus auf den Autobahnen werden durch Baustellen verursacht. Hier setzen wir an, um den Verkehrsfluss trotz des weiter steigenden Verkehrs zu gewährleisten", erklärt Tiefensee. Der Bund unterstützt das Vorhaben mit 2,5 Millionen Euro. Ein Positiv-Beispiel gibt es schon jetzt: Das Autobahndreieck Nuthetal bei Berlin wird im Sommer 2009 fertig – ein Jahr früher als geplant.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.