autobild.de-Umfrage

autobild.de-Umfrage

— 21.06.2002

Störenfried im Autohaus

Der Kunde ist König – heißt es im Volksmund. Doch in Deutschlands Autohäusern scheint dieses Privileg nicht immer zuzutreffen.

Denn mehr als jeder zweite Autointeressent (53,06 Prozent) fühlt sich im Autohaus "fast wie ein Störenfried" behandelt. Das ergab eine Umfrage von autobild.de, dem Autoportal des Axel Springer Verlags, an der sich 1012 User beteiligten. Nur 326 (32,21 Prozent) gaben an, sie fühlten sich "zuvorkommend behandelt und gut beraten". 149 (14,72 Prozent) monierten, dass es "zu lange dauert, bis ein Verkäufer kommt". Wirklich wundern darf man sich angesichtes dieser Zahlen also nicht, wenn es derzeit trotz Rabattschlachten, Zugaben und E-Commerce-Offerten nicht so richtig klappt mit dem "Abverkauf", wie es im Händlerdeutsch heißt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.