Autofahrer-Fehler im Winter

Winter: Die bekanntesten Autofahrer-Fehler Winter: Die bekanntesten Autofahrer-Fehler Winter: Die bekanntesten Autofahrer-Fehler

Autofahren im Winter

— 24.11.2015

Das kann Punkte geben

Ob die falschen Reifen am Auto, die Daunenjacke hinter dem Steuer oder das freigekratzte Guckloch in der Scheibe: Im Winter machen Autofahrer viel falsch und knnen dafr sogar Punkte kassieren.

Reicht im Winter zum Fahren ein freigekratztes Guckloch in der Scheibe? Darf ich den Motor morgens warmlaufen lassen? Muss ich eingeschneite Verkehrsschilder beachten? Egal, ob aus Unwissenheit oder aus Gleichgltigkeit, Autofahrer machen jedes Jahr wieder jede Menge falsch, wenn der Winter kommt. Damit riskieren sie nicht nur ihre eigene Sicherheit und die von anderen, manche dieser kleinen Unachtsamkeiten kosten Geld oder bringen sogar Punkte in Flensburg.
Ratgeber Winter: 33 Fragen zu Klte

Quiz: Verschneite Verkehrsschilder

10 Euro fr die Bequemlichkeit

Das Auto warmlaufen zu lassen, gilt als unntige Verursachung von Lrm und kostet zehn Euro.

Zum Beispiel das Guckloch in der Windschutzscheibe. Zehn Euro mssen fr den kurzen Moment der Bequemlichkeit am frhen Morgen bezahlt werden. Vom Unfallrisiko wegen der eingeschrnkten Sicht ganz zu schweigen. Wer seinen Motor im Stand laufen lsst, sollte mit der gleichen Strafe rechnen. Dieses allwinterliche Phnomen gilt als unntige Verursachung von Lrm und Abgasen und wird daher geahndet. In der Galerie zeigen wir Ihnen die bekanntesten Winter-Fehler der Autofahrer.

Autofahrer-Fehler im Winter

Winter: Die bekanntesten Autofahrer-Fehler Winter: Die bekanntesten Autofahrer-Fehler Winter: Die bekanntesten Autofahrer-Fehler
Autopflege im Winter: Runter mit Dreck und Salz
Der Check: Winterinspektion

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung