Kinder

Autokauf: Einfluss von Kindern

— 14.10.2010

Kinder suchen Auto aus

Wenn es um die Anschaffung eines neuen Autos geht, haben Kinder oftmals ein deutliches Wort mitzureden. Das fand Marktforscher Puls durch eine Umfrage unter 1000 Autofahrern heraus.

Laut einer Befragung des Marktforschungsinstituts Puls lassen sich 51 Prozent der Autokäufer mit Kindern zwischen 10 und 16 Jahren beim Autokauf von ihren Sprösslingen beeinflussen. Bei den unter 30-Jährigen liegt dieser Anteil sogar bei 82 Prozent. An der Befragung nahmen 1000 Autofahrer teil. Puls-Geschäftsführer Konrad Weßner überrascht dieses Ergebnis nicht, "weil es in deutschen Kinderzimmern immer mehr Prinzen und Prinzessinnen gibt, die Kaufentscheidungen immer vehementer beeinflussen." Sie quengelten jedoch nur für die Produkte, die ihnen Nutzen bringen. Automobilhersteller und Händler seien deshalb gefordert, sich bei Kindern frühzeitig Feedback und Anregungen einzuholen.

Sie wollen ein Auto kaufen? Dann tun Sie dies doch in unserem Automarkt

Und was beeinflusst den Nachwuchs beim Autokauf im Einzelnen? 37 Prozent der Autokäufer geben an, dass ihre Kinder auf die Wahl des Modells Einfluss nehmen. Bei der Wahl der Ausstattungen bzw. der Farbe lassen sich 28 Prozent bzw. 18 Prozent von ihren Kindern leiten. Clevere Automobilverkäufer sollten laut Puls insbesondere jüngere und weibliche Autokäufer nach Kindern und deren Anforderungen befragen. Diese Zielgruppen ließen sich besonders intensiv von ihren Kindern beeinflussen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.