Automessen 2010: Jahresrückblick

VW New Compact Coupé VW New Compact Coupé

Automessen 2010: Jahresrückblick

— 26.12.2010

Neue Autos für den Aufschwung

Detroit, Genf, Leipzig, Paris – auf den Automessen 2010 wurden weit über 300 Weltpremieren gefeiert. Wir zeigen Ihnen in unserem Rückblick die Messe-Highlights dieses Jahres.

Was war das für ein Autojahr! Erst wurde getüfelt, dann wurde geprotzt – die Autobauer feuerten auf den großen internationalen Messen aus allen Rohren mit spannenden, zukunftsweisenden Neuheiten. Krise war ein Fremdwort, Innovation die Zielvorgabe. Der Premieren-Wettstreit begann im eiskalten, verschneiten Michigan Anfang Januar 2010 auf der Detroit Auto Show. Audi präsentierte mit dem e-tron ein Elektroauto mit großen Serien-Chancen, Toyota zeigte den Mini-Prius FT-CH. Die Gastgeber machten mal wieder auf dicke Hose und bollerten mit dem ultra-potenten PS-Biest Cadillac CTS-V Coupé (564 PS) aufs Messeparkett. Zwei Monate später schon waren auch die Hallen des Genfer Salons vollgestopft mit neuem Blech. Für optische Highlights sorgte Alfa Romeo mit der schönen Giulietta nebst hübschen Hostessen und Audi mit dem stylischen A1, eher bodenständig und volksnah fuhren Opel, BMW und Volkswagen mit Meriva, neuem 5er und Sharan an den Genfer See. Für Freunde von Lifestyle-Vehikeln standen Nissan Juke und Mini Countryman Pate. Auf der AMI Leipzig im Apri. feierte Ford die Ablösung des Ford Focus mit dem limitierten Dampfhammer RS500, VW verpasste dem Familien-Van Touran ein neues Gesicht.

Auf einen Blick: Alles zum Thema Auto-Messen

Im Oktober richteten sich alle Auto-interessierten Augen nach Frankreich auf den Autosalon Paris. Unterm Eiffeltrum machten sich rund 100 Weltpremieren breit, darunter Citroën C4, Peugeot 508, Audi A7, Hyundai ix20, VW Passat und Opel Astra Sports Tourer. Für viele Besucher war der Audi quattro concept der heimliche Messestar, eine rassige Studie in Anlehnung an den Sport quattro aus dem Jahr 1984. Das letzte Messe-Highlight des Jahres fand im sonnigen Kalifornien statt. Da tummelten sich vom 19. bis 28. November auf der LA Auto Show nach dem Pleitejahr 2009 ebenfalls wieder jede Menge Neuheiten wie Chevrolet Camaro Cabrio, Saab 9-4X, Porsche Cayman R oder Mercedes CLS 63 AMG. Den Vogel jedoch schoss Nissan ab: Die Japaner zeigten Mut zur Lücke und mit dem Murano CrossCabriolet das erste SUV-Cabriolet der Welt. Ob diese neue automobile Ausdrucksform Zukunft hat, sehen wir eventuell schon auf den wichtigen Auto-Messe 2011, von denen wir wie gewohnt live für Sie berichten.

Alle Messe-Höhepunkte 2010 finden Sie oben in der Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.