AUTOMOBIL TESTS-Kaufberatung

Die große Kaufberatung: Seat Leon, Altea und Toledo Die große Kaufberatung: Seat Leon, Altea und Toledo

AUTOMOBIL TESTS Kaufberatung

— 26.10.2005

Die dreisten Drei

Mit dem neuen Leon ist nun auch der letzte kompakte Seat modisch auf dem neusten Stand. Bleibt die Frage: Altea, Leon oder Toledo – welcher Seat ist der Richtige?

In jeder Modellreihe gut: 2.0 FSI und 1.9 TDI

Mit Leon, Altea und Toledo hat Seat gleich drei Kompakt-Vertreter im Angebot – welcher davon für Sie am interessanten ist, klärt AUTOMOBIL TESTS in der aktuellen Ausgabe (11/05). Auf 21 Seiten nimmt der monatliche Kaufberater von AUTO BILD die komplette Baureihe mit drei Karosserievarianten, zwei Ausstattungslinien und bis zu fünf Motoren genau unter die Lupe. Am Ende stehen wertvolle Tips, die die Entscheidung für einen der drei Spaniern erleichtern.

Mit ungewöhnlichem Design fällt der Toledo auf. Unter dem kurzen Stummelheck verbirgt sich aber jede Menge Stauraum. Der Altea bietet auch ausreichend viel Platz fürs Gepäck (Toledo: 500–1440 Liter, Altea: 409–1320 Liter) und ist dabei 800 Euro günstiger. Beide kommen bei Familien vor allem wegen ihres geräumigen Innenraums und der erhöhten Sitzposition gut an. Da kann der Leon nicht ganz mithalten. Für ihn sollen sich vor allem sportliche Fahrer entscheiden, die weniger Wert auf Nutzwert und Flexibilität legen.

Insgesamt stehen für Altea und Toledo vier, für den Leon fünf Motoren zur Verfügung. Für alle drei Modelle gilt: Wenn Seat, dann mit 2.0 FSI (17.990 Euro bis 20.090 Euro) oder 1.9 TDI (17.590 Euro bis 19.690 Euro). Der Basis-Benziner mit 1,6-Liter Hubraum überzeugt vor allem beim Preis (Leon: 15.6990 Euro) und mit dem günstigsten Verbrauch aller Benziner: 7,5 Liter Super reichen zum Beispiel dem Leon-Vierzylinder für 100 Kilometer.

Der große Überblick im neuen Heft

Mehr Diesel-Spaß bringt der 2.0 TDI, belastet aber gleichzeitig das Budget mit mindestens 19.190 Euro (Leon). Der Partikelfilter kostet für beide Selbstzünder 565 Euro Aufpreis. Top-Modell der drei Spanier ist der Leon 2.0 TFSI. Er erreicht mit seinen 185 Turbo-PS fast Fahrleistungen wie der 15 PS stärkere Golf GTI, ist dabei aber bei einer besseren Ausstattung mit 22.190 Euro deutlich günstiger als sein Wolfsburger Konzernbruder (24.200 Euro).

Die komplette Kaufberatung gibt es in AUTOMOBIL TESTS 11/2005 für 2,50 Euro am Kiosk. Schwerpunkte der Seat-Kaufberatung: Wie schneiden die anderen Motorisierungen ab? Welche Ausstattungslinien gibt es noch? Welche Extras sind wichtig, worauf können Sie verzichten? Wo stehen Leon, Altea und Toledo im Vergleich mit ihren wichtigsten Wettbewerbern?

Sie suchen ausführliche Kaufberatungen zu den Seat-Konkurrenten VW Golf V, Mercedes-Benz B-Klasse oder Opel Astra? Die – und viele mehr – gibt's bereits als PDF-Dokument zum Download im Heftarchiv von autobild.de – für nur 98 Cent pro Artikel.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.